Ratgeber

Tenhagens Tipps Kredit trotz Schufa-Eintrags?

imago56686713h.jpg

Wird der Kredit wirklich benötigt.

(Foto: imago stock&people)

Trennung, Krankheit, übermäßiger Konsum: Die Gründe für einen erhöhten Geldbedarf sind vielfältig. Oft hilft schon der Girokredit aus - oder ein Verbraucherkredit. Doch bisweilen wird dieser von der Bank verwehrt. Was Verbraucher mit schlechter Bonität dann tun sollten, verrät Finanztip-Chefredakteur Tenhagen.

n-tv.de: Was tun, wenn die Bank den Kreditwunsch ablehnt?

Hermann-Josef Tenhagen: Zuallererst sollte man sich fragen, ob die Bank vielleicht recht hat. Banken lehnen den Kreditwunsch dann ab, wenn sie Zweifel haben, dass der Kredit zurückgezahlt werden kann. Betroffene sollte ernsthaft in sich gehen und prüfen, ob der Kredit wirklich benötigt wird.

Und wenn dies trotz aller Schwierigkeiten bejaht wird?

Dann ist der zweite Schritt, der auch parallel zur Anfrage bei der Hausbank gemacht werden kann, bei anderen Banken die Angebote zu prüfen. Dies geschieht am besten über Kreditvergleichsportale. Dort sind nicht selten bessere Angebote zu finden als bei der eigenen Bank. Allerdings bedeutet ein besseres Angebot natürlich nicht, dass der Kredit tatsächlich gewährt wird. Wird auch von anderen Banken der Kreditwunsch abgelehnt, ist es höchste Zeit für die Schuldnerberatung.

Ist für "schwierige Fälle" ein Kreditvermittler eine Alternative?

Hermann-Josef Tenhagen ist Chefredakteur der unabhängigen Verbraucher-Webseite Finanztip.

Hermann-Josef Tenhagen ist Chefredakteur des Online-Verbrauchermagazins Finanztip.

"Schwierige Fälle" gehören in jedem Fall zur Schuldenberatung. In dringenden Fällen bleibt ihnen eventuell auch noch, sich in der Familie nach jemandem umzuschauen, der einem Geld leiht. Darüber hinaus gibt es auch Kreditvermittler, die Kredite ohne Schufa bei Auslandsbanken vermitteln. Dabei handelt es sich meist um die Sigma Bank in Liechtenstein. Allerdings wird vonseiten der Vermittler oft versucht, zusätzlich zum ohnehin sehr teuren Kredit (ab 11,15 Prozent Zinsen) noch andere teure Produkte unterzujubeln, wie Extrazahlungen für Hausbesuche oder Restschuldversicherungen. Hier ist also Vorsicht geboten. Und den Kredit, wenn er denn wirklich sein muss, gibt es auch ohne Vermittler.

Wo bekommt man denn eine seriöse Schuldnerberatung?

Es gibt eine Reihe von Verbünden von Schuldnerberatungen. Häufig sind das Verbände wie die Caritas, Diakonie oder die AWO. Es gibt ein Forum Schuldnerberatung, eine Bundesarbeitsgemeinschaft zum Thema und die Schuldnerberatung.org. Wir haben auf unserer Kredit-Ohne-Schufa-Seite eine Liste mit Links zusammengestellt.

Mit Hermann-Josef Tenhagen sprach Axel Witte

Quelle: n-tv.de, awi

Mehr zum Thema