Silvio Berlusconi

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Silvio Berlusconi

Venus und Mars - vorher (links) und nachher.
18.11.2010 19:41

"Schönheits-OP" in Rom Berlusconi spendiert neuen Penis

Silvio Berlusconi, schönheitsoperierter italienischer Regierungschef, erträgt offenbar auch keine antiken Statuen mit Schönheitsfehlern in seiner Umgebung. Eine Venus in seinem Regierungssitz hat wieder beide Hände zur Verfügung und Mars neben ihr auch seinen verlorenen Penis.

Fini und Schifani im Gespräch mit Staatspräsident Napolitano.
16.11.2010 21:45

Vertrauensabstimmung über Berlusconi Si oder No am 14. Dezember

Das Schicksal der Regierung von Silvio Berlusconi entscheidet sich am 14. Dezember. An diesem Tag soll im Abgeordnetenhaus in Rom über den von der linken Opposition eingebrachten Misstrauensantrag gegen den italienischen Ministerpräsidenten abgestimmt werden. Auch in der anderen Kammer, dem Senat, wird das Vertrauensvotum angesetzt.

Berlusconi steht mit dem Rücken an der Wand.
13.11.2010 20:16

Alles auf eine Karte Berlusconi stellt Vertrauensfrage

Was bleibt ihm noch anderes übrig? Silvio Berlusconi versucht mit einer Offensive, das Heft des Handelns wiederzubekommen. Er kündigt an, die Vertrauensfrage zu stellen. Damit kommt er Misstrauensanträgen zuvor, die schon gegen ihn laufen. Nun hängt alles an seinem ehemaligen Weggefährten Gianfranco Fini.

Am Tag des Erfolgs feierte Berlusconi seinen 74. Geburtstag.
29.09.2010 20:35

Mit Unterstützung der Rivalen Berlusconi gewinnt Abstimmung

Der italienische Regierungschef Silvio Berlusconi hat es geschafft. Auch mit den Stimmen von seinem Ex-Partner und größten Rivalen Gianfranco Fini gewinnt er ein Vertrauensvotum über seine Regierung. Frieden steht ihm damit dennoch nicht ins Haus.

In der Hauptstadt Rom hatten in der vergangenen Woche tausende Menschen gegen das "Knebel-Gesetz" protestiert.
09.07.2010 17:49

Italien ohne Nachrichten Protest gegen Maulkorb-Gesetz

Ein umstrittenes neues Mediengesetz der Regierung von Ministerpräsident Silvio Berlusconi beschert Italien einen "Tag der Stille". Nur die rechtsgerichtete Tageszeitung "Il Giornale", die Berlusconis Bruder Paolo gehört, scherte bei der Protestaktion aus.

Hat allen Grund zum Strahlen: Silvio Berlusconi.
30.03.2010 20:30

Berlusconi: Das ist mein Sieg Rechtsruck in Italien

Kein "Sarkozy-Effekt": Das Mitte-Rechts-Lager von Italiens Ministerpräsident Silvio Berlusconi schneidet bei den Regionalwahlen weitaus besser ab als erwartet. Nach zwei glanzlosen Regierungsjahren hat Berlusconi erneut gezeigt, dass er immer dann gewinnt, wenn es ein Referendum für oder gegen ihn gibt.

Wird Berlusconi auf Neuzugang Mancini angesprochen, ballt sich sein Gesicht zur Faust.
03.02.2010 11:41

Über Milan-Neuzugang Mancini Berlusconi mosert öffentlich

Der Spieler ist "hochmotiviert", der Vereinsboss hält ihn für überflüssig - und sagt das auch in aller Deutlichkeit. Beim AC Mailand ist es nach der Verpflichtung des Brasilianers Amantino Mancini um die Stimmung von Patron Silvio Berlusconi nicht zum Besten bestellt.