Wissen

"Öko-Test" zu Sonnencremes Hälfte aller Mittel schlecht

Sonnenschutzmittel mit mineralischen Lichtschutzfiltern sind nach Erkenntnissen der Zeitschrift "Öko-Test" eine gute Alternative zu Produkten mit chemischen Filtern. Die 5 besten von 30 im Auftrag des Frankfurter Verbrauchermagazins untersuchten Cremes, Lotionen und Sprays enthielten ausschließlich mineralische Lichtschutzfilter, heißt es in der Juni-Ausgabe von "Öko-Test".

Diese Sonnenschutzmittel wirkten zudem sofort nach dem Auftragen. Dagegen müssten Produkte mit chemischen Filtern eine halbe Stunde vor dem Sonnenbad aufgetragen werden.

Mehr als die Hälfte aller getesteten Cremes, Lotionen und Sprays schnitt schlechter als "befriedigend" ab. Sie enthielten unter anderem Duftstoffe, die Allergien auslösen können, oder Konservierungsmittel, heißt es in dem Magazin zur Begründung. Chemische Filter wandeln laut "Öko-Test" die UV-Strahlung um; mineralische Filter reflektierten das Sonnenlicht dagegen an der Hautoberfläche.

Quelle: n-tv.de