Unterhaltung

Big Boobs für Big Brother 3,2 Kilo Silikon ziehen in den Container

Körbchengröße 80G: Edona James.

Körbchengröße 80G: Edona James.

(Foto: RTL)

"Und was ist mit der Busen-Lady?", fragten wir uns vor einiger Zeit verdattert. Schließlich sollte Edona James schon ins Dschungelcamp einziehen. Doch daraus wurde nichts. Dafür soll die Transgender-Frau mit den Atombrüsten nun "Promi Big Brother" aufmischen.

Wir wissen es ja: Um "prominent" zu sein, genügt es inzwischen, bei "Wer wird Millionär?" gesessen, den "Bachelor" um eine Rose angebettelt oder mit Dieter Bohlen geschnackselt zu haben. Oder aber bei "Adam sucht Eva" nackt über eine Insel getollt zu sein. So wie Edona James. Die 27-Jährige ließ im vergangenen Jahr in der RTL-Nackedei-Kuppelshow sämtliche Hüllen fallen. Für einen eigenen Wikipedia-Eintrag hat das zwar noch nicht gelangt, aber nun zumindest für eine Einladung zu "Promi Big Brother". Das jedenfalls berichtet die "Bild"-Zeitung.

Da bekommt der Ausspruch "Leck mich" doch mal eine ganz neue Bedeutung: James vor einem Nacktfußballspiel im Juni 2016.

Da bekommt der Ausspruch "Leck mich" doch mal eine ganz neue Bedeutung: James vor einem Nacktfußballspiel im Juni 2016.

(Foto: imago/Future Image)

Vielleicht wird der ein oder andere Mitbewohner im Container, der "Adam sucht Eva" tatsächlich nicht geschaut haben sollte (aber wer sollte das sein?!), noch einen großen Überraschungsmoment erleben. Dann nämlich, wenn James ihr kleines Geheimnis lüftet. Nein, das ist natürlich nicht ihr Busen. Bei ihm kann von "klein" nicht die Rede sein. Nach mittlerweile 15 Schönheits-Operationen bringt er es schließlich auf die Körbchengröße 80G und ist mit insgesamt 3,2 Kilo Silikon gefüllt. Das Geheimnis der Transgender-Frau ist vielmehr, dass sie als Mann geboren wurde.

"Ende August sehen wir uns"

Was wissen wir sonst noch über Edona James? Sie arbeitet - natürlich - als Erotik-Model und soll vor allem in München und Düsseldorf gerne Party machen. Anfang des Jahres wurde sie bereits heiß als Kandidatin für das Dschungelcamp gehandelt, doch am Ende mussten Daniel Hartwich und Sonja Zietlow ohne die Busen-Lady in Australien auskommen. Der "Bild"-Zeitung zufolge gibt es Gerüchte, dass James schon mit dem einen oder anderen deutschen Star aus Sport und Unterhaltung ein kleines Techtelmechtel hatte. Sollte das wirklich stimmen, verspricht das doch mal interessanten Gesprächsstoff im Container.

Eine offizielle Bestätigung für die Teilnahme von James an "Promi Big Brother" gab es bisher nicht. Auf der Webseite des Models ist derzeit ein Countdown zu sehen, der noch knapp drei Wochen sekundenweise nach unten zählen wird. Dazu schrieb James: "Ende August sehen wir uns … Wo und warum? Einfach den Counter abwarten." Die vierte Staffel von "Promi Big Brother" geht am 2. September auf Sendung. Kurz zuvor dürften die Teilnehmer offiziell vorgestellt werden.

James ist nicht die einzige Kandidatin, die für die Show gehandelt wird. Auch Ex-Fußballer Mario Basler, der einstige "Eis am Stiel"-Darsteller Zachi Noy, der frühere "Neue Deutsche Welle"-Sänger Joachim Witt und Model Gina-Lisa Lohfink gelten als potenzielle Bewohner des Containers.

Quelle: ntv.de, vpr

Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen