Unterhaltung

Transexualität als Verkleidung Caitlyn Jenner verteidigt Quatsch-Kostüm

328D8400DCCFF24E.jpg

Mit diesem Foto präsentierte sich Caitlyn Jenner erstmals als Frau. Es diente als Vorlage für das umstrittene Kostüm.

(Foto: AP)

Darf man sich als eine Frau verkleiden, die ihre männliche Hülle gerade erst abgelegt hat? Die Frage stellen sich viele, als ein "Caitlyn Jenner"-Kostüm auf den Markt kommt - und beantworteten sie mit einem Nein. Die Transfrau selbst sieht die Sache lockerer.

Sie könnte sauer sein, ist es aber nicht. Ein amerikanisches Unternehmen bietet für die kommende Halloween-Saison ein Kostüm an, das dem bekannten "Vanity Fair"-Cover-Outfit von Caitlyn Jenner nachempfunden ist.

bild3100849_1000.jpg

Vier Komponenten hat das "Caitlyn Jenner"-Kostüm: Shorts, Korsett, Perücke und Scherpe.

(Foto: Anytime Costumes)

Die 65-Jährige hatte sich mit diesem Look damals zum ersten Mal als Frau der Öffentlichkeit präsentiert. Jenner nimmt die Verkleidung aber nicht so ernst. "Ich finde es lustig", kommentierte sie die Idee in der US-TV-Show "Today".

Über verschiedene US-Online-Shops können Kunden das sogenannte "Call Me Caitlyn Unisex Adult Costume" erwerben. Es besteht aus Korsett und kurzen Shorts, einer brünetten Langhaarperücke sowie einer Schärpe mit der Aufschrift "Call Me Caitlyn". So lautete damals die Schlagzeile auf dem "Vanity Fair"-Cover.

Jenner als Superheld

Schnell gab es auf der Seite "change.org" eine Online-Petition, in der die Verkleidung als "transphob" bezeichnet wurde. Der Initiator forderte die Shops auf, das Kostüm aus dem Verkauf zu nehmen. Aus einer ins Abseits gedrängten Gruppe ein Kostüm zu machen, reduziere auf einen Stereotyp, der von privilegierten Menschen missbraucht werde, lautete die Begründung.

"Ich weiß, dass die Gemeinschaft es beleidigend findet", erklärte Jenner mit Blick auf die LGBT-Community (Lesbian, Gay, Bisexual und Transgender) und ihre Unterstützer. Sie jedoch sei anderer Meinung. Einzig die Ausführung des Kostüms gefällt ihr nicht. "Da hätte ihnen wirklich noch ein besseres Outfit einfallen können", so Jenner.

Der Kostümhersteller Spirit Halloween veröffentlichte über "New York Daily News" bereits eine Erklärung zu der umstrittenen Verkleidung: "Caitlyn Jenner hat gezeigt, dass sie der wichtigste, reale Superheld des Jahres ist." Die Firma sei stolz, ein Kostüm zu führen, dass sie zelebriere.

Quelle: ntv.de, ame/spot