Unterhaltung

Goth-Girl statt Sophia Thomalla Das ist Till Lindemanns Porno-Begleiterin

imago80475401h.jpg

Was ihn mit Pornostar Charlotte Sartre genau verbindet, wissen wir nicht: Till Lindemann.

(Foto: imago/STAR-MEDIA)

Die Aufregung ist groß: Hat Rammstein-Sänger Till Lindemann etwa schon wieder eine neue Frau am Start? Schließlich wird er in New York mit einer schwarzhaarigen Dame gesichtet. Inzwischen ist klar: Es handelt sich um Pornodarstellerin Charlotte Sartre. Doch die ist eigentlich verheiratet.

Till Lindemann bleibt sich treu. Und wir spielen damit ausnahmsweise mal nicht auf seine musikalischen Ergüsse, sei es mit Rammstein oder solo, und seinen Hang zu Provokationen an.

*Datenschutz

Nein, die Rede ist von Lindemanns Frauen-Verhältnissen. Schließlich wusste man schon in der Vergangenheit ein ums andere Mal nicht ganz genau, welche Funktion welche Frau im Umfeld des 56-Jährigen eigentlich so spielt. So war etwa sein tatsächlicher Beziehungsstatus mit Sophia Thomalla nach der Trennung noch lange ein Rätsel. Klar ist nur, dass beide definitiv mal zusammen waren und sie sein Konterfei nach wie vor auf dem Unterarm trägt.

Roter Teppich und Instagram

Doch auch wie Lindemann etwa zu "Sexpertin" Leila Lowfire wirklich stand, ist nicht geklärt. Mit ihr posierte er zwar 2017 auf dem roten Teppich der Echo-Verleihung. Aber weitere gemeinsame Auftritte gab es nicht. Stattdessen zog es sie Anfang 2019 ins Dschungelcamp, ehe sie im April bekannt gab, dass sie schwanger ist. Wer der Vater des Kindes ist, ist unbekannt. Aber der Rammstein-Sänger ist es wohl nicht.

imago78077250h.jpg

2017 sah man Lindemann mit Leila Lowfire in der Öffentlichkeit.

(Foto: imago/Future Image)

Auch um eine Beziehung Lindemanns mit einer Gastronomin, die von der "Bild"-Zeitung lediglich als "Svetlana G." tituliert wurde, kursierten Gerüchte. Der Grund waren gemeinsame Fotos auf der Instagram-Seite der Blondine. Weil diese jedoch unter anderem mit dem Hashtag "Friends" versehen waren, waren sich die Beobachter dann doch schnell einig, dass es sich hierbei wohl nur um eine platonische Bekanntschaft handelt.

Zuletzt machte Lindemanns Auftritt mit Verena Kerth beim Oktoberfest Schlagzeilen. Einige wollten schließlich gesehen haben, dass zwischen den beiden die Funken flogen. Doch Genaues weiß man auch in diesem Fall nicht.

Zwischen Ehe und Schwulenpornos

*Datenschutz

Und was ist das nun, was Lindemann uns vergangene Woche in New York präsentiert hat? Dort sah man ihn am Donnerstag Hand in Hand mit einer dunkelhaarigen und deutlich jüngeren weiblichen Begleitung durch die Gegend schlendern.

Wie wir inzwischen wissen, handelte es sich bei der Unbekannten um eine Pornodarstellerin, die sich den schönen Künstlernamen Charlotte Sartre zugelegt und laut internationaler Filmdatenbank (IMDb) in so duften Streifen wie "Anal Hell", "All in my Mouth" oder "Golden Shower Girls" mitgewirkt hat. Auf ihrer Instagram-Seite nennt sich die 24-Jährige mit dem Hang zu morbider Gruftie-Ästhetik "gothcharlotte" und gibt einen Einblick in ihren Arbeitsalltag.

Doch was genau verbindet sie nun eigentlich mit Lindemann? Darüber darf abermals gerätselt werden. Denn Charlotte Sartre ist verheiratet - auch ein Hochzeitsfoto lässt sich auf ihrer Instagram-Seite finden. Ihr Ehemann ist ein gewisser Lance Hart, der sein Geld ebenfalls als professioneller Matratzensportler verdient. Dabei vergnügt er sich übrigens nicht nur mit Frauen - Hart dreht auch Schwulenpornos.

Mit anderen Worten: Die Verwirrung ist wieder mal komplett. Doch am Ende des Tages profitieren vermutlich alle davon, denn Publicity bringt das Liebes-Durcheinander ihnen auf jeden Fall.

Quelle: ntv.de, vpr