Unterhaltung

Sexy Hüttenzauber Emily Ratajkowski balanciert auf Wannenrand

imago95667056h.jpg

Manchmal trägt Ratajkowski auch mehr als nur Unterwäsche. Hier zum Beispiel ein Statement gegen Harvey Weinstein.

(Foto: imago images/Starface)

Sexy Fotos ist man von Emily Ratajkowski ja inzwischen gewohnt. Wie sehr sie sich für das perfekte Bild ins Zeug legt, zeigt ihr neuestes Selfie aus einer edlen Dschungel-Behausung.

Hoffentlich fällt sie da nicht runter, mag man denken, wenn man sich den neuesten Instagram-Post von Model Emily Ratajkowski anschaut. Der allererste Gedanke ist das bei dem Anblick aber vermutlich nicht.

Die 28-Jährige posiert für ihr neuestes Spiegel-Selfie nämlich in einem Slip aus der Unterwäsche-Kollektion ihres eigenen Labels Inamorata, den sie mit einem hochgekrempelten grauen Sweater in XXL kombiniert. Ratajkowski selbst kommentiert das Ganze nur mit einem Palmen-Emoji, das die Umgebung symbolisieren soll. Offenbar steht sie nämlich im Bad einer noblen Hütte irgendwo im Dschungel. Zumindest scheint von draußen die Sonne herein und es sind jede Menge grüne Palmwedel zu erkennen.

Dass sie sich für dieses Foto auf den Badewannenrand stellen musste, um sich in Gänze ablichten zu können, wird erst beim zweiten Hinsehen klar. Mit einem Fuß auf der zum Trocknen dort abgelegten Badematte stehend und dem rechten Arm die Balance haltend, drückt sie den Knopf ihrer Smartphone-Kamera. Was tut man nicht alles für ein sexy Foto und ein bisschen Werbung für die eigene Marke?

Ratajkowski zieht mit ihren Bikini- und Unterwäsche-Posts immer wieder die Blicke auf sich und kassiert dafür jede Menge Likes und positive Kommentare. Auch bei diesem Bild wurde bereits nach zwölf Stunden schon mehr als eine Million Mal auf "Gefällt mir" geklickt, und es konnte jede Menge Herz-Emojis sammeln. Eine Balanceakt also, der sich gelohnt hat.

Quelle: ntv.de, nan

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.