Unterhaltung

Rosenkavalier 2020 Er ist der neue Bachelor

1646146.jpg

Der 29-jährige Müncher Sebastian Preuss kann bald aus 22 interessierten Frauen wählen.

Erst in vier Monaten startet bei RTL die neue Staffel von "Der Bachelor". Der Sender hat aber jetzt bereits bekannt gegeben, um wessen Gunst die Frauen dieses Mal buhlen. Sein Name ist Sebastian Preuss, und er will endlich seine Traumfrau finden.

Sebastian Preuss wird der neunte Bachelor. Anfang des kommenden Jahres wird der 1,91 Meter große Junggeselle im Wochentakt Rosen an einige der 22 Damen verteilen, die in der Villa um sein Herz kämpfen.

*Datenschutz

Der 29-jährige Preuss kommt aus München, ist von Beruf Malermeister mit eigenem Betrieb und außerdem Profi-Kickboxer mit Weltmeistertitel. "Ich liebe das Leben, die Natur, Sportlichkeit, Menschen", beschreibt er sich selbst. Single sei er seit eineinhalb Jahren. "Ich war schon in zwei langen Beziehungen, aber die haben nicht lange gehalten", meint er und fügt hinzu: "Beziehungsweise einmal fünf Jahre und einmal eineinhalb Jahre." Die Wege hätten sich getrennt, doch nun wäre er bereit und hätte Interesse an "einer neuen, an einer großen Liebe".

Die Schuld für das Ende seiner letzten Beziehung gibt er vor allem sich selbst. "Ich war ziemlich fokussiert auf den Sport, kümmerte mich ums Geschäft, drei Kämpfe standen an, deswegen war auch leider keine Zeit." Getrennt habe man sich im Februar 2018, doch habe er ein ganzes Jahr gebraucht, um darüber hinweg zu kommen, so Preuss.

Der Traum, Vater zu werden

Ein gepflegtes Äußeres und eine gesunde Lebensweise, vor allem aber ein gutes Herz, Loyalität und Ehrlichkeit sind beste Voraussetzungen, um Preuss von sich begeistern zu können. Dann dürfte auch seinem größten Traum nichts mehr im Wege stehen: Vater werden!

Sein Lebensmotto lautet: "Sei glücklich und zufrieden und denk' immer positiv". Dabei lief nicht immer alles nach Plan in seinem Leben: "Meine Mutter war alleinerziehend mit drei Kindern und musste sehr viel arbeiten. Ich bin abgerutscht, habe mich an falsche Freunde gehängt. Das hat sich solange aufgestaut, bis ich mit 18 Jahren für ein halbes Jahr wegen Körperverletzung in Untersuchungshaft saß", gibt der angehende Bachelor zu. Doch er habe aus seinen Fehlern von einst gelernt und sein Leben nach dieser Zeit komplett geändert. Heute wisse er das Leben zu schätzen und blicke positiv in die Zukunft: "Alles, was hinter mir liegt, kann ich leider nicht mehr ändern - ich kann es nur besser machen. Daran arbeite ich jeden Tag."

Die neunte Staffel von "Der Bachelor" läuft ab Anfang 2020 bei RTL. Bei TVNOW kann man die Folgen dann übrigens wieder sieben Tage im Voraus sehen. Die Zeit vertreiben kann man sich bis dahin mit "Bachelor in Paradise". Die zweite Staffel startet am 15. Oktober bei RTL, die erste Folge gibt es jetzt aber schon bei TVNOW.

Quelle: n-tv.de, nan

Mehr zum Thema