Unterhaltung

Aus Zwei mach Vier James Cameron plant neue "Avatar"-Filme

AP0912011107391.jpg

Blaues Spektakel: Zwischen 2018 und 2023 sollen vier neue Filme entstehen.

(Foto: ASSOCIATED PRESS)

Regisseur James Cameron plant gleich vier "Avatar"-Fortsetzungen, die erste soll bereits 2018 in die Kinos kommen. Das berichtet unter anderem "Variety". Der Originalfilm aus dem Jahr 2009 gilt als erfolgreichster Film aller Zeiten. Eigentlich hatte Cameron nur an zwei weitere Filme gedacht. Nachdem er sich aber mit einem Team von vier Drehbuchautoren getroffen habe und einer Gruppe von herausragenden Künstlern und Designern, habe er festgestellt, dass er zu viel Material habe für nur zwei Streifen. Danach habe er drei Filme geplant, jetzt werden es vier.

Das Konzept hätten erst sehr wenige Leute zu Gesicht bekommen, wird Cameron weiter zitiert, aber diese seien "sprachlos" gewesen. Jeder der vier neuen Filme solle für sich alleine stehen, zusammen aber eine komplette Saga bilden. Der Plan sehe vor, dass die "Avatar"-Fortsetzungen 2018, 2020, 2022 und 2023 jeweils in der Weihnachtszeit erscheinen sollen.

Quelle: ntv.de, ath/spot