Unterhaltung

"Muss das Interesse sehen" Justin Bieber tauscht Likes gegen Album

imago78734076h.jpg

Justin Bieber könnte seinen Fans das schönste Weihnachtsgeschenk bescheren.

(Foto: imago images/PA Images)

Während andere Fans sehnsüchtig auf neue Musik ihres Lieblingskünstlers warten müssen, können "Belieber" die Sache nun selbst in die Hand nehmen. Denn Justin Bieber verspricht ein neues Album - im Gegenzug für 20 Millionen Likes.

Lange mussten sich Justin Biebers Fans gedulden: Das letzte Album des Sängers liegt schon vier Jahre zurück, in die Schlagzeilen rückte der 25-Jährige eher wegen privater als musikalischer Angelegenheiten. Der Hoffnungsschimmer für Millionen "Belieber" kommt jetzt ganz überraschend und sorgt dafür umso mehr für Euphorie.

*Datenschutz

Auf Instagram hat der Sänger ein Posting veröffentlicht, das viel verspricht. "Wenn das hier 20 Millionen Likes bekommt, dann wird Justin Bieber vor Weihnachten ein Album veröffentlichen", steht dort geschrieben. Darunter ergänzt der Musiker: "Teilt es, likt es, postet es in eurer Story. Ich muss das Interesse sehen! Ich liebe euch dafür!" Er sei schon fast fertig, aber die Unterstützung seiner Fans werde ihn noch mehr antreiben, heißt es dort weiter.

Fans liken fleißig

Nach 14 Stunden hat der Post tatsächlich bereits 6,5 Millionen Likes bekommen - bei über 120 Millionen Followern sollte das Ziel also locker erreicht werden. Stellt sich nur die Frage, ab welchem Zeitpunkt Bieber die Stimmen zählen wird, denn je länger der Post aktiv ist, desto mehr Likes lassen sich sammeln.

Schaut man sich Biebers Instagram-Account etwas genauer an, stößt man auf ein Posting in ganz ähnlicher Machart. Dort schrieb der Sänger lediglich "R&Bieber". Ist das etwa der Titel des neuen Albums? Oder ein Hinweis darauf, in welche musikalische Richtung es gehen wird? Den Fans scheint es egal zu sein, denn in den fast 8000 Kommentaren freuen sich die User eher auf neue Musik, als über die tiefere Bedeutung des Posts zu grübeln.

Mit dem neuen Album meldet sich Justin Bieber auch aus einer längeren Karrierepause zurück. Anfang September hatte der 25-Jährige eine umfassende Drogen-Beichte abgelegt und seinen Fans auf Instagram mitgeteilt, dass er bereits mit 19 Jahren mit harten Drogen in Kontakt kam. Er habe Jahre gebraucht, sein Verhalten zu ändern. Auch seine Ehefrau, das 22-jährige Model Hailey Baldwin, helfe ihm sehr. Erst vor Kurzem haben sich die beiden das kirchliche Jawort gegeben - ein Jahr nach der standesamtlichen Trauung.

Quelle: ntv.de, fge