Unterhaltung

Ist es das Aus für One Direction? Liam Payne startet Solo-Karriere

Liam Payne beteuerte auf Twitter, dass One Direction immer seine Heimat sein werde.

Liam Payne beteuerte auf Twitter, dass One Direction immer seine Heimat sein werde.

(Foto: picture alliance / dpa)

One-Direction Fans warten sehnlichst auf eine Reunion der US-Boyband, doch nun will das nächste Mitglied im Alleingang durchstarten. Nach Bandkollege Zayn Malik verkündet auch Liam Payne seine Solo-Pläne. Die Fans zeigen sich wenig begeistert.

Zayn Malik hat es schon getan, Harry Styles wird es womöglich bald tun - und Liam Payne wagt jetzt den großen Schritt. Der 22-Jährige hat seinen ersten Plattenvertag als Solokünstler unterzeichnet, wie er über Twitter mitteilte. Ohne die Kollegen der derzeit wohl beliebtesten Boygroup der Welt, One Direction, wird er künftig seine eigenen Songs beim Label Capitol veröffentlichen.

Bei so einigen Fans ist allerdings die Sorge um "1D" größer als die Freude auf noch mehr Solo-Musik ihrer Lieblinge. "Bist du nicht traurig, dass es mit One Direction vorbei ist?", fragte eine leicht verzweifelte Followerin. Immerhin wusste Payne zu trösten: "One Direction wird immer meine Heimat und Familie sein, aber ich bin sehr gespannt, was dieses Kapitel bringt", erklärte er. Für diesen Post gab es dann auch gleich spürbar mehr Likes als für die Ankündigung des Solisten-Daseins.

Im Dezember hatten One Direction eine mindestens ein Jahr währende Pause verkündet. Ob die Band tatsächlich noch einmal ein klingendes Heim für ihre fünf Mitglieder sein wird, bleibt gleichwohl abzuwarten. Zayn Malik etwa hat nach seinem offiziellen Ausstieg aus der Gruppe mit seinem Debütalbum "Mind of Mine"https://ir-de.amazon-adsystem.com/e/ir?t=wwwspotonnews-21&l=as2&o=3&a=B01C90PQJI nicht nur in den Deutschland, den USA und Großbritannien die Top Ten erreicht - sondern auch einige Kritiker überzeugt. Für langsam erwachsen werdende Boygroup-Mitglieder womöglich ein verlockendes Beispiel ...

Quelle: ntv.de, sro/spot