Unterhaltung

Gewollter Busenblitzer Rita Ora trägt viel zu kleinen Bikini

imago95522902h.jpg

Manchmal trägt Rita Ora auch Klamotten.

(Foto: imago images/ZUMA Press)

Rita Ora chillt im Garten ihres Hauses in Los Angeles. Und weil in Kalifornien immer die Sonne scheint, trägt sie dabei einen Bikini. Dass der mehr zeigt, als er verdeckt, dürfte dabei Absicht sein.

"It never rains in California" - zu deutsch: "Es regnet nie in Kalifornien". Das sang schon Albert Hammond 1973, und das weiß natürlich auch Rita Ora, die in der US-Metropole zu Hause ist. Entsprechend entspannt kann sie sich im Bikini in der Sonne rekeln. Dass der nicht so richtig passt, ist dabei auch egal.

*Datenschutz

Auf einem Foto bei Instagram sieht man die Sängerin auf einem Gartenstuhl sitzen. Mit der linken Hand schützt sie ihre Augen vor der Sonne, der rechte Arm liegt locker auf der Lehne des Sessels. Am Körper trägt sie nichts als einen Bikini, der jedoch obenrum so knapp ist, dass er mehr zeigt, als er bedeckt. Dazu schreibt die 29-Jährige tiefgründig: "Genieße dein Leben. Bitte. Beschütze dein Herz und sei stolz auf dich."

Mond und Kreuz

In ihrer Story kann man dann die andere Seite des Bildes sehen, nämlich den Blick in den grünen Garten gegenüber der halb nackten Ora, in dem die Sonne scheint und die Temperatur bei umgerechnet 18 Grad Celsius liegt.

Auf ein solches Sonnenbad muss sie die nächsten Tage erst einmal verzichten, denn wie ein weiteres Posting zeigt, war die Sängerin gerade beim Tätowieren. Der Profi empfiehlt, ein neues Tattoo für einige Wochen nicht der direkten Sonneneinstrahlung auszusetzen, um die Farbe zu erhalten. Die Motive, die sich Ora vom Tattoo-Artist Winterstone hat stechen lassen, sind allerdings so winzig, dass ihnen die UV-Strahlung vermutlich nicht allzu viel anhaben kann. Zum einen ziert die Innenseite ihres rechten Arms jetzt eine Mondsichel, zum anderen trägt sie am Handgelenk links ein winziges Kreuz.

Insgesamt hat Rita Ora mehr als 25 Tattoos, einige von ihnen ähnlich klein wie die beiden neuen, ein paar aber auch deutlich größer. So trägt sie eine Ballerina auf dem Oberarm, einen mythologischen Lebensbaum auf dem Rücken und an der rechten Seite ihres Oberkörpers ein Pin-up-Girl. Es gibt eine fliegende Taube im Nacken, Flügel an der rechten Ferse sowie links am Oberkörper das Shakespeare-Zitat "Love all, trust a few, do wrong to non", übersetzt: "Liebe alle, traue wenigen, tue keinem Unrecht."

Quelle: ntv.de, nan