Unterhaltung

"Ohne Blumen geht ja gar nicht" Was die Stars ins Dschungelcamp mitnehmen

1675622.jpg

Ihr Einsatz naht: die Dschungelcamp-Teilnehmer 2020.

(Foto: TVNOW / Arya Shirazi)

Es gibt Reis, Bohnen und jede Menge Getier im Dschungelcamp. Doch es gibt auch einen Hauch von Luxus. Schließlich dürfen die Teilnehmer jeweils zwei persönliche Dinge mit ins Lager nehmen. Einige Camper sind dabei auch in diesem Jahr wieder äußerst kreativ.

"Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" geht am 10. Januar in eine neue Staffel. Und auch dieses Mal dürfen die zwölf Kandidaten wieder je zwei Luxusartikel mit ins Dschungelcamp nehmen.

Raúl Richter hat Haargel dabei, weil sonst "meine Haare kreuz und quer sind", wie er RTL verriet. Zudem hat der frühere Darsteller bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (GZSZ) Ohrstöpsel eingepackt, "falls Leute schnarchen". Camp-Kollegin Anastasiya Avilova setzt dagegen auf Gesichtscreme und Kissen.

Parfüm und Mundwasser

Kosmetik steht auch für die Michael-Wendler-Ex Claudia Norberg ganz oben auf der Liste: Sie nimmt Kajal und Lippenpflege mit in den australischen Dschungel. TV-Auswanderin Danni Büchner hat ein mit Familien-Schnappschüssen bedrucktes Kissen dabei. Zudem hat sie ein Parfüm im Gepäck. Auch ihr verstorbener Mann Jens Büchner (1969-2018) hatte einen Duft dabei, als er 2017 an der Show teilnahm.

Reality-TV-Darstellerin Elena Miras ist mit Kissen sowie einem Foto unterwegs. Ex-Bundesverkehrsminister Günther Krause mag es beim Schlafen ebenfalls weich, er hat neben einem Kissen aber auch ein Mundwasser parat.

Kuscheltiere und ein Schnuffeltuch

Bei dem ehemaligen "Bachelorette"-Kandidaten Marco Cerullo liegt dagegen neben einem Kissen seiner Freundin Christina ein Talisman im Koffer. Eher dekorativ mag es RTL-Superhändler Markus Reinecke, der als Luxusgegenstand eine Ansteck-Blume mit ins Dschungelcamp nimmt, "weil ohne Blumen geht ja gar nicht". Zudem hat er ein Tuch dabei, das könne er als "Gürtel nehmen, als Kopftuch, als Schnuffeltuch. Oder ich kann mich einfach verstecken". Der einstige Gewinner von "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS), Prince Damien, kann sich auch im Dschungel nicht von Nieten-Set und Kuscheltier trennen.

Rouge und Pinsel sind für Schauspielerin Sonja Kirchberger so wichtig, dass sie in ihrem Australien-Abenteuer nicht darauf verzichten will. Ex-Boxweltmeister Sven Ottke hat ein Kissen und einen Talisman dabei, Sängerin Toni Trips ein Kuscheltier namens Alfredo. Das sei ihr "bester Freund und Kuschelpartner", erklärt die 22-Jährige, die zudem einen Abdeckstift dabei hat, "falls ich mal einen Pickel bekomme". Was könnte es im Camp auch Schlimmeres geben?

"Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" läuft ab 10. Januar bei RTL und TVNOW

Weitere Informationen zur Sendung gibt es auch bei RTL.de

Quelle: ntv.de, vpr/spot