Unterhaltung
Südstaaten-Schönheit: Taylor Swift.
Südstaaten-Schönheit: Taylor Swift.(Foto: AP)
Donnerstag, 21. Oktober 2010

"Ich muss einen Song schreiben!": Wie Swift das Leben verarbeitet

Sie redet nicht gerne über ihr Privatleben, nur soviel: Sie ist gerne Single. Und es gibt auf musikalischem Sektor auch weitaus mehr zu berichten über sie. Ihr neues Album "Speak Now" soll alle offene Fragen beantworten.

Country-Star Taylor Swift fühlt sich alleine pudelwohl. Mehr will sie erst einmal nicht über ihr Privatleben sagen, obwohl es in den vergangenen Jahren jede Menge zu berichten gab.

Zwei gescheiterte Kurz-Beziehungen zu Musiker Joe Jonas von den Jonas Brothers und "Twilight"-Star Taylor Lautner, sowie einer Affäre mit John Mayer stehen zu Buche. Auf ihrem neuen Album "Speak Now", das am 29. Oktober herauskommt, verarbeitet sie diesen Herzschmerz musikalisch.

"Ich sage alles mit meiner Musik. Es gab jede Menge Freude, jede Menge Schmerz und jede Menge Schlangenlinien. Wenn mich Dinge so intensiv betreffen, dann muss ich einen Song darüber schreiben, um darüber hinwegzukommen", erklärt Swift dem US-Magazin "People".

 

Bilderserie

Quelle: n-tv.de