TV

"Prince Charming"-Finale "Können wir jetzt was saufen?"

1671080.jpg

Bei seiner Wahl zwischen Dominic und Lars lässt sich Nicolas von seiner Schwester beraten.

(Foto: TVNOW)

Feuer unter Deck, literweise Tränen und ein Prinz zwischen den Stühlen: Im schönen Griechenland findet die erste Datingshow für schwule Männer ein emotionales Ende. Achtung Spoiler!

Küsse, Tränen und viel nackte Männerhaut: Satte zwei Monate erfreute sich die Regenbogen-Community am wilden Treiben auf der griechischen Sonneninsel Kreta. Dort zugange waren zwanzig liebeshungrige Balzbuben und ein fleischgewordenes Objekt der Begierde namens Nicolas Puschmann. Nun sind nur noch zwei "Krawatten" übrig, getragen von Dauersingle Dominic und Zwei-Meter-"Schwester" Lars.

"Ein Trärchen wär doch auch was"

Die beiden "Meister der Emotionen" sind schon ganz heiß auf ihre finalen Dream-Dates. Während sich der Hauptprotagonist schon mal in sommerliche Hochsee-Schale schmeißt, wandelt der auffallend harmonisch agierende Villa-Zweier ein letztes Mal auf illusorischen Pfaden: "Ach, ein Trärchen wär doch auch was", seufzt Lars vor sich hin. Aus dem Dreier-Traum wird aber natürlich nichts, denn auch in der ersten Datingshow für schwule Männer gilt die Regel: Drei sind einer zu viel.

1671084.jpg

Trotz einfühlsamer Knutschereien geht Dominic am Ende leer aus.

(Foto: TVNOW)

Ähnlich wie bei den großen Format-Geschwistern "Der Bachelor", "Die Bachelorette" und Co dürfen auch die "Prince Charming"-Finalisten kurz vor der Ziellinie noch einmal so richtig aus dem Vollen schöpfen. Soll heißen: Vor der letzten "Gentlemen Night" schlaraffen sich Lars, Dominic und Nicolas durch das komplette Dream-Date-Programm. Man schnorchelt und knutscht, fliegt über den Wolken und knutscht und diniert und knutscht.

Unter Deck geht die Post ab

Ja, in puncto Speichelaustausch zeigt das emotional durchweg Achterbahn fahrende Trio den Rosen verteilenden Hetero-Kollegen definitiv die lange Nase. Und auch abseits der Kameras, wenn der Nachtmond vom Himmel scheint, lassen die feurigen Finalisten nicht locker. Egal ob unter Deck auf hoher See oder in einem pinkfarbenen Strand-Liebes-Cube: Große und kleine Prinzen lassen es sich so richtig gut gehen.

Nach so viel Nähe, Harmonie und Liebelei ist Nicolas aber ganz verwirrt. Wen soll er denn nun mit nach Hause nehmen? Tränen fließen – und zwar literweise. Zwei handgeschriebene Briefe seiner Hier-und-jetzt-Liebsten bringen das mit tiefen Gefühlen gefüllte Big-Love-Fass beinahe zum Überlaufen. Gut, dass Schwester Sabrina am Start ist und dem Prinzen in seiner schwersten Stunde tröstend und aufmunternd zur Seite steht.

"Fick-mich-Blick" versus tiefe Emotionalität

Einem muss nun mal das Herz gebrochen werden. So ist das Spiel. Aber wen soll es am Ende treffen? Lars punktet mit Gelassenheit, innerlicher Stärke und einem verzaubernden "Fick-mich-Blick" (O-Ton Nicolas). Dominic beeindruckt mit tiefer Emotionalität und seinem zarten Wesen.

1671093.jpg

Schauen Nico und Lars gemeinsam in eine rosige Zukunft?

(Foto: TVNOW)

Sabrina möchte nicht in Nicolas Haut stecken. Nicolas irgendwie auch nicht. Aber da muss er jetzt durch. Zwei emotionale Face-to-face-Reden später ist die Katze schließlich aus dem Sack. Der Rotz und Wasser heulende Dominic bekommt vom Prinzen die "Freunde bleiben?"-Karte in die Hand gedrückt. Rotfuchs Lars hingegen darf sein Händchen am Prinzen-Endchen parken und das Zünglein zur finalen Zusammenkunft ausstrecken: "Können wir jetzt was saufen?", fragt der Sieger nach dem Siegerkuss. Keine Bange, der Schampus ist schon unterwegs, lieber Lars.

Bleibt nur noch die Frage: Sind Nicolas und Lars auch heute noch ein Paar? Das Feuerwerk am griechischen Nachthimmel ist noch keine Minute erloschen, da melden sich auch schon Aftershow-Expertin Angela Finger-Erben und ein Großteil der Format-Kandidaten aus dem Analyse-Studio. Und ja, Nicolas und Lars sind tatsächlich noch zusammen. Man wolle sogar in acht Wochen in eine gemeinsame Wohnung in Düsseldorf ziehen. Na, wenn das kein Happy End ist!

"Prince Charming" ist jederzeit bei TVNOW abrufbar

Weitere Informationen zur Sendung gibt es auch bei RTL.de

Quelle: ntv.de