Rückholaktion des Atommülls Die Asse ist eine Zeitbombe

Im Versuchsendlager Asse bei Wolfenbüttel lagern derzeit bis zu 126.000 Fässer mit eher schwachaktivem Atommüll. Da jedoch das Eindringen von Wasser bekannt geworden war und dem ehemaligen Salzbergwerk zudem der Einsturz droht, entschloss man sich zur Räumung. Wie machbar ist das?
Bilderserien meistgesehen
Alle Bilderserien