Ratgeber
Für mehr als die Hälfte der Frauen in Deutschland ist der Tampon nach wie vor das wichtigste Hygieneprodukt.
Für mehr als die Hälfte der Frauen in Deutschland ist der Tampon nach wie vor das wichtigste Hygieneprodukt.(Foto: imago/Science Photo Library)
Freitag, 27. Oktober 2017

Alle Tage wieder: Tampons und Menstruationstassen im Test

Damit die Monatsblutung nicht in der Hose landet, greifen Frauen meist zu Hygieneartikeln. Es sei denn, sie beherrschen den Trend des "free bleedings". Wer sich nicht auf sein Körpergefühl verlassen möchte, ist mit Tampons oder Menstruationstassen gut bedient, weiß Öko-Test.

Befindet sich eine Frau im gebärfähigen Alter, ist die Periode einmal im Monat fällig. Es sei denn, es herrschen andere Umstände. Normalerweise dauert der Zyklus einer Frau im Schnitt genau 29,5 Tage. In der selben Zeit umkreist der Mond übrigens die Erde. Manch eine(r) sieht da einen Zusammenhang, was aber Quatsch sein dürfte. Dauert doch der durchschnittliche Zyklus einer US-amerikanischen Frau zwei Tage länger als der einer Chinesin. Aber auch hierzulande gibt es von Frau zu Frau erhebliche Unterschiede. Was alle eint, ist jedoch die Selbstverständlichkeit, mit der sich die Monatsblutung einstellt.

Damit diese nicht in der Hose landet, wird meist zu Hygieneartikeln gegriffen. Es sei denn, die Frau beherrscht den Trend des "free bleedings". Mit viel Körpergefühl ist es hier Könnerinnen möglich, gezielt die sich angesammelte Flüssigkeit in der Toilette zu entsorgen. Ähnlich, als wenn die Blase drückt. Die meisten Frauen vertrauen jedoch auf Binden, Menstruationstassen (Cups) oder Tampons. Wie passend, dass Öko-Test die letzten beiden Produkte gerade getestet hat. Zudem mit erfreulichen Ergebnis, wurden doch 14 Tamponmarken sowie fünf Menstruationstassen mit "sehr gut" oder "gut" bewertet. Dies betraf die Schadstoffbelastung, die verwendeten Materialien und die Handhabung der Produkte. Für Tampons gab es die guten Bewertungen unabhängig davon, ob es sich dabei um teure Markenprodukte, Bio- oder Discounterware handelt.

Ein "sehr gut" erhielten die "Masmi Natural Cotton Bio Tampons Regular", "Natracare Cotton Tampons Regular", "Organyc Tampons Regular", "Duchesse Tampons Normal", "Elkos Women Tampons Normal", "Facelle Tampons Normal", "Jessa Tampons Sensity Normal", "o.b. Original Normal", "o.b. Pro Comfort Normal",  "Olivia Tampons Normal", "Real Quality Tampons Normal", "Rewe Beste Wahl Tampons Normal", "Satessa Tampons Normal" und die "Siempre Tampons Normal".

Grundsätzlich wurde festgestellt, dass Menstruationstassen zwar in der Anschaffung deutlich teurer sind (circa 15 bis 30 Euro), sich dafür aber auf lange Zeit rentieren, da sie nach gründlicher Reinigung nahezu beliebig oft wiederverwendet werden können. Aber auch hier gehört ein gutes Körpergefühl und Übung dazu. "Sehr gut" wurden hier die "Intimina Lily Cup Compact Size B pink" und die "Me Luna Classic Menstruationstasse lila" bewertet. Alle anderen bekamen ein "Gut". Lediglich das "Diva Cup Modell 2" tanzte mit einem "Mangelhaft" aus der Reihe. Hier fanden die Tester mit Benzophenon eine Substanz, die möglicherweise krebserregend ist.    

Der Hersteller betonte gegenüber n-tv.de, dass dass Spuren der Substanz Benzophenon in der Verpackung vorkommen. Diese sollen in naher Zukunft vollständig beseitigt werden.            

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen