Technik

Für Android- und iOS-Nutzer Google erhöht prompt die Sicherheit

Google Prompt iPhone.jpg

Google Prompt macht die sichere Anmeldung für Google-Kunden noch einfacher.

(Foto: kwe)

Es ist verblüffend einfach, wie Google seinen Nutzern jetzt ermöglicht, ihr Konto gegen fremde Zugriffe so gut wie möglich abzusichern. Ein Tipper auf Android- und iOS-Smartphones genügt.

Wer ein Google-Konto richtig absichern möchte, wählt nicht nur ein gutes Passwort, sondern nutzt auch die Bestätigung in zwei Schritten. Damit kann ein Angreifer auch dann nicht auf das Konto und die vielen damit verbundenen persönlichen Informationen zugreifen, wenn er die Zugangsdaten hat. Erst nachdem ein zusätzlicher Code eingegeben wurde, kann man sich mit einem neuen Gerät anmelden. Diese Kombinationen lässt man sich gewöhnlich aufs Smartphone schicken oder nutzt die Authenticator App. Man kann die Codes aber auch ausdrucken oder einen USB-Sicherheitsschlüssel verwenden.

Im Prinzip ist dies völlig unkompliziert, da man das Verfahren nur für neue Geräte benötigt. Trotzdem gibt es noch sehr viele Nutzer, die die sogenannte Zwei-Faktor-Authentifizierung nicht nutzen, weil ihnen die Eingabe von Codes zu kompliziert erscheint. Diese Ausrede zieht nicht mehr, denn Google macht es den Zweiflern mit "Prompt" jetzt noch leichter.

Einfacher geht's nicht

Kunden, die die Bestätigung in zwei Schritten unter Mein Konto - Anmeldung & Sicherheit einrichten, haben ab sofort die Möglichkeit, die Option Aufforderung von Google zu wählen. Dann müssen sie im Falle einer Neuanmeldung keinen Code mehr eingeben. Es genügt dann, eine Nachricht, die ihnen ein Pop-up-Fenster auf dem Smartphone anzeigt, mit "Ja" zu bestätigen. Einfacher geht's nun wirklich nicht.

Googles neuer Sicherheitsservice steht Android-Nutzern zur Verfügung, wenn die App "Google Play Services" auf die neueste Version aktualisiert wurde. Um herauszufinden, ob das der Fall ist, öffnet man im Play Store das Menü über die drei Striche oben links oder zieht es von links in den Bildschirm. Nach einem Tipper auf Meine Apps und Spiele sieht man alle ausstehenden Aktualisierungen und kann sie starten.

Wer die Funktion auf einem iPhone oder iPad nutzen möchte, muss dafür lediglich Googles offizielle Suche-App installieren und sich anmelden. Auf Geräten mit Touch ID kann man die Anmeldung auch per Fingerabdruck bestätigen.

Quelle: ntv.de, kwe