Technik

In-Ear-Oberklasse für 50 Euro OnePlus Icons klingen großartig

OnePlus Icons komplett.jpg

Die OnePlus Icons finden in einem Täschchen aus Kunstleder Schutz.

(Foto: kwe)

Smartphone-Hersteller OnePlus verkauft jetzt auch In-Ear-Kopfhörer. Sie kosten nur 50 Euro, sind aber so hochwertig wie viel teurere Geräte. Vor allem ihr Klang kann im Test voll überzeugen.

Der chinesische Hersteller OnePlus hat bisher schon großes Aufsehen mit Top-Smartphones zu günstigen Preisen erregt. Jetzt bietet das Unternehmen erstmals auch eigene In-Ear-Kopfhörer nach dem gleichen Prinzip an. Die OnePlus Icons kosten nur 50 Euro, sollen aber die Qualität von Kopfhörern der viel teureren Oberklasse haben. Wie die Telefone kann man die Kopfhörer nur online bestellen, allerdings ist dafür keine Einladung nötig. Bei n-tv.de kam die Lieferung aus China bereits an.

OnePlus Icons im Ohr.jpg

Die beiden Hohlsäulen sollen Bässe und Höhen verbessern.

(Foto: kwe)

Schon die Verpackung der Icons macht einiges her, sie stecken in einer stabilen schwarz-roten Schachtel, in der auch jeder einzelne Ersatz-Stöpsel einen eigenen Platz hat. Für den späteren Transport hat OnePlus ein kleines Täschchen aus Kunstleder mit Magnetverschluss beigefügt. Auch das gewebeummantelte Kabel macht einen hochwertigen Eindruck.

Die Ohrhörer mit einem Drei-Kammer-System sehen toll aus. Die Icons bestehen zu einem Großteil aus Aluminium und haben ein außergewöhnliches Design mit zwei Röhren, die an Orgelpfeifen erinnern sollen. Sie sind hohl, um das Klangvolumen zu erweitern. Sound-Zentrale ist ein dynamischer 11-Millimeter-Treiber.

 

Kräftiger Bass, klare Höhen

Tatsächlich ist der Klang der 50-Euro-Kopfhörer eine Wucht. Selbst wenn die Stöpsel relativ lose in der Ohrmuschel hängen, liefern sie einen beeindruckend kräftigen Bass, ohne dabei andere Bereiche zu vernachlässigen. Die OnePlus Icons bieten einen wunderbar runden Sound, ohne Schwächen in der Mitte und mit kristallklaren Höhen. Feinheiten, die schlechtere Geräte vielleicht verschlucken, sind bei den Icons deutlich zu hören. Selbst bei hoher Lautstärke gibt es keine Verzerrungen. Ausreizen sollte man die Kopfhörer dabei nicht, sie können schmerzhaft laut sein.

Die Steuerung der OnePlus Icons funktioniert mit den meisten Android-Geräten. Am iPhone lässt sich die Lautstärke nicht regeln, man kann über die mittlere Taste nur pausieren oder zum nächsten Song springen. Die Anrufaufnahme funktioniert ebenfalls problemlos.

Für 50 Euro gleichwertige oder bessere In-Ear-Kopfhörer als die Icons zu finden, dürfte schwer sein. Sie haben allerdings einen Nachteil: Aktuell sind sie im OnePlus-Shop ausverkauft, zum "Black Friday" waren sie nochmal 5 Euro günstiger zu haben.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen