Björn Alexander

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Björn Alexander

c283e24d7e4bc737c238f3ea727cd2d3.jpg
14.11.2019 17:10

Graue Novembertristesse Chaos-Tief über Italien schickt uns Wolken

Der November wird ab dem Wochenende sein Klischee erfüllen: Wolken, Regen und in höheren Lagen ein wenig Schnee bilden den wenig erbaulichen herbstlichen Dreiklang in den kommenden Tagen. Südlich der Alpen bringt das Tief über Europa dagegen weiterhin ungewöhnlichere Wetterphänomene mit sich.

125909945.jpg
24.10.2019 16:59

Bald wird es kalt Mit Zeitumstellung kommt Winterwetter

Die Zeitumstellung am Wochenende bringt die erste Polarluft. Ab Sonntag laufen Uhren und auch Thermometer im Wintermodus, nachts droht der erste Frost, tagsüber einstellige Temperaturen. Mütze und Schal werden wohl bald wieder öfter zu sehen sein.

110271280.jpg
10.10.2019 16:18

Bis zu 25 Grad Die Sonne meldet sich zurück

Zum Wochenende nimmt der goldene Oktober Anlauf. Besonders im Süden und Südosten dominiert die Sonne. Die Temperaturen können stellenweise sogar sommerliche 25 Grad erreichen. Das schönt die Sonnenbilanz, schließlich ist der Oktober bisher zu kalt gewesen.

125192052.jpg
06.10.2019 16:00

Wetterwoche im Schnellcheck Goldenes Herbstwetter kündigt sich an

Die Woche startet weiter unbeständig und teilweise sehr nass. Zumindest im Süden und Südosten macht der Regen aber gegen Ende der Woche der Sonne Platz. Im übrigen Land bleibt es zwar weiterhin eher durchwachsen. Doch auch hier sollte es für etwas mehr Sonne reichen. Von Björn Alexander

d9b90d0de905a62248eeceb50462dc6d.jpg
02.10.2019 16:21

Ex-Hurrikan bringt Regen "Lorenzo" vermiest das lange Wochenende

Wer über das lange Wochenende in Deutschland bleibt, sollte sich ein paar Drinnen-Aktivitäten überlegen: Der Ex-Hurrikan "Lorenzo" kommt von den Azoren. Die hohen Windgeschwindigkeiten hat er zwar nicht mehr im Gepäck. Ungemütlich wird es aber trotzdem.

54293794.jpg
29.09.2019 14:54

Wetterwoche im Schnellcheck Erstes Sturmtief fegt über Deutschland

Das erste Sturmtief des Jahres bringt Windgeschwindigkeiten von bis zu 140 Kilometern in der Stunde - und könnte durchaus Schaden anrichten, warnt n-tv Meteorologe Björn Alexander. Auch sonst zeigt sich der Herbst von seiner ungemütlichen Seite. Von Björn Alexander

124764021.jpg
26.09.2019 17:25

Sonniger Süden, grauer Norden Die Herbststürme kommen

Der Herbst hat Deutschland erreicht: Die Winde frischen teils heftig auf und die Temperaturen fallen. Ungemütlich und zum Teil gefährlich kann es in Wäldern werden. Nur im Süden sind die Aussichten etwas besser, so n-tv Meteorologe Björn Alexander.