Wissen

Deutscher ISS-Astronaut Alexander Gerst teilt seinen Blick auf die Erde

*Datenschutz

Seit nunmehr drei Monaten lebt der deutsche Astronaut Alexander Gerst auf der internationalen Raumstation ISS und noch immer ist er fasziniert vom Weltraum. Regelmäßig lässt er die Welt an seinen Eindrücken teilhaben - wie nun mit einem beeindruckenden Video.

Einen super Blick auf die scheinbar rasch unter ihm dahingleitende Erde kann der deutsche Raumfahrer Alexander Gerst derzeit auf der internationalen Raumstation ISS genießen. Die Europäische Weltraumorganisation (Esa) zeigt in einem ultra-hochauflösenden Video, was der 38-Jährige tags und nachts aus 400 Kilometern Höhe bewundert.

"Man sieht, wie verletzlich der Planet ist", hatte der Astronaut vor einer Woche bei einer Live-Schaltung in seine Heimatstadt Künzelsau in Baden-Württemberg erklärt. Das sei eine Perspektive, "die wir mit nach unten bringen wollen."

Gerst ist der dritte Deutsche an Bord der ISS. Allerdings ist er der erste, der seine Erfahrungen regelmäßig über soziale Medien mit dem Rest der Welt teilt. Seine ISS-Mission dauert mittlerweile schon drei Monate. Die Rückkehr auf die Erde ist für den 11. November geplant.

Quelle: ntv.de, cri/dpa