Unterhaltung

Sie kann's noch immer Erschlankte Adele singt auf Hochzeit

imago77305455h.jpg

So wie bei den Grammys 2017 sieht Adele seit ein paar Monaten nicht mehr aus.

(Foto: imago images / ZUMA Press)

Sängerin Adele macht gerade vor allem wegen ihres massiven Gewichtsverlustes von 45 Kilogramm Schlagzeilen. Fans, die Sorge haben, das könnte sich auf ihre Stimme auswirken, beweist sie jetzt bei einer Hochzeit, dass sie es immer noch drauf hat.

Am Wochenende heiratete die britische Autorin Laura Lee Dockrill, seit fast 20 Jahren eine enge Freundin von Adele, ihren Verlobten Hugo White. Die Sängerin ließ es sich natürlich nicht nehmen, zum schönsten Tag im Leben Dockrills musikalisch etwas beizusteuern. Und so können sich die Fans der 31-Jährigen jetzt davon überzeugen, dass sie trotz ihres Gewichtsverlustes an Stimmgewalt nichts eingebüßt hat. 

*Datenschutz

Auf mehreren Videos, die im Internet kursieren, kann man Adele - mal solo ihren Song "Rolling In The Deep" performend, mal an der Seite von Dockrill im Karaoke-Stil "Young Hearts Run Free" schmetternd - beobachten. In einem engen weißen Top und einem ausgestellten Rock mit Blumenprint fühlt sie sich sichtlich wohl auf der kleinen Bühne der privaten Veranstaltung. "Ihr könnt mein neues Album im September erwarten", gibt es dann auch gleich noch musikalische Neuigkeiten zu verkünden.

Adele feiert Florence

Und Adele war nicht der einzige Stargast an diesem Abend. Auch Florence Welch von Florence And The Machine trat auf und performte ihren Hit "Dog Days Are Over", zu dem Adele im Publikum ordentlich abging, wie ein weiterer Clip zeigt, der wie die übrigen Videos ursprünglich von Autor Jedidiah Jenkins und Bräutigam Hugo White in ihren Storys gepostet wurden.

In den letzten Wochen macht Adele, um die es musikalisch gerade recht ruhig ist, durch ihre veränderte Optik Schlagzeilen. Ganze 45 Kilogramm soll sie durch eine Ernährungsumstellung und regelmäßigem Sport inzwischen verloren haben, und das seit September 2019 und der Scheidung von Simon Konecki. Vor allem ein Foto von den Oscars, das die polnische TV-Moderatorin Kinga Rusin auf Instagram postete, heizte die Diskussion um das Thema an. Viele erkannten Adele nicht mehr wieder und nicht jedem ihrer Fans gefällt das.

Bei der Sirtfood-Diät, die für den enormen Gewichtsverlust verantwortlich sein soll, werden vor allem Lebensmittel zu sich genommen, die das Protein Sirtuin im Körper stimulieren. Dazu gehören unter anderem Datteln, Walnüsse, Erdnüsse, Ingwer, Brokkoli, Chili, Auberginen, aber auch Kaffee und Rotwein. Die Diät sieht außerdem einen grünen Smoothie pro Tag vor. Dem Protein Sirtuin wird nachgesagt, dass es den Fettabbau fördert, die Zellen schützt, Krankheitserreger abwehrt und obendrein den Alterungsprozess verlangsamt.

Quelle: ntv.de, nan