Unterhaltung

Und das nächste Liebesgerücht Harry, du schlimmer Finger!

harry.jpg

Glaubt man den Gerüchten, dann geht es bei ihm ganz schön wild zur Sache: Prinz Harry.

(Foto: Imago)

Gerade noch machten Gerüchte die Runde, Rocker-Tochter Olivia Tallent könnte die neue Flamme von Prinz Harry sein. Doch nun wird bereits über eine weitere Liebelei des britischen Royals spekuliert. Diesmal im Fokus: eine bekannte Popsängerin.

Harry, Harry, Harry - was ist da los bei dir? Beziehungsgerüchte um den 31-jährigen Prinzen haben gerade absolute Hochkonjunktur. Und ist an ihnen auch nur ein Fünkchen Wahrheit, dann scheint sich der britische Royal gerade besonders für Damen aus dem Rock- und Popbusiness zu interessieren.

imago70929365h.jpg

Mehr als nur eine Bekannte des Prinzen? Ellie Goulding.

(Foto: imago/ZUMA Press)

Erst in den vergangenen Tagen wurde Harry eine Liasion mit Olivia Tallent nachgesagt. Sie ist die Tochter von Garry Tallent, Bassist in der Band von Rocklegende Bruce Springsteen. Nachdem die gerade mal 19-Jährige die Gerüchte jedoch mehr oder weniger eindeutig dementiert hat, wird nun schon über die nächste Anwärterin auf den Platz an Harrys Seite diskutiert: Pop-Star Ellie Goulding.

Die 29-Jährige würde nicht nur vom Alter her gut zu dem Royal passen. Vor Kurzem scheint auch ihre On-Off-Beziehung mit Dougie Poynter, Bassist der Gruppe McFly, endgültig zerbrochen zu sein.

Heimliche Knutscherei?

Auf einem Charity-Poloturnier im Mai, bei dem Harry zusammen mit Bruder William auf dem Platz stand, sollen der Prinz und die Sängerin nicht voneinander gelassen haben. Ein angeblicher Zeuge berichtet der Zeitung "The Sun" sogar von einer heimlichen Knutscherei unter einer Decke. Außerdem sollen sich die beiden seit einigen Wochen gegenseitig heiße SMS schicken. "Er hat seinen Freunden erzählt, wie sehr er Ellie mag, und auch sie ist eindeutig von ihm angetan", erzählt ein angeblicher Insider dem Blatt.

Harry und Goulding sollen sich angefreundet haben, nachdem sie 2011 auf der Hochzeit von William und Kate gesungen hatte. "Nach ihrem Auftritt als Hochzeitssängerin haben sie sich immer gut verstanden, wenn sie sich mal getroffen haben", sagt der Informant. "Aber die Dinge haben sich weiterentwickelt und sie haben in den vergangenen Wochen ständig Kontakt zueinander gehalten. Bei dem Polospiel haben sie sich seitdem zum ersten Mal in der Öffentlichkeit getroffen."

Klar, dass sich weder die königliche Familie noch Goulding zu den Gerüchten geäußert haben. Aber vielleicht ist diesmal ja etwas an ihnen dran … Prinzessin Ellie klänge doch auch mal anders.

Quelle: ntv.de, vpr/spot