Unterhaltung

Erst pfui, jetzt hui Ist das die neue Bachelorette?

imago87555079h.jpg

Verteilt sie demnächst die Rosen? Angelina Heger.

(Foto: imago/Sven Simon)

Der Bachelor ist gerade erst unter der Haube, da wird auch schon wieder eine neue Bachelorette gesucht. Angeblich ist sie sogar bereits gefunden. Trifft das Gerücht zu, dann ist die nächste Rosenverteilerin keine Unbekannte.

Erinnern Sie sich noch oder haben Sie es schon wieder vergessen? Rund drei Wochen ist es her, dass Bachelor Andrej Mangold seine letzte Rose vergeben und sich mit Jennifer Lange ins Liebesglück gestürzt hat. Ja, nach allem, was wir aktuell wissen, sind die beiden allen Unkenrufen zum Trotz sogar tatsächlich noch ein Paar.

1527618.jpg

Auch sie soll eine Option sein: Vanessa Prinz.

(Foto: MG RTL D)

Doch nach dem Bachelor ist bekanntlich nur kurz vor der Bachelorette. Und so wird vermutlich bereits im Sommer Mangolds nächstes weibliches Pendant bei RTL Ausschau nach dem passenden Lebensabschnittsgefährten halten. Die Spekulationen, welche Dame in der mittlerweile sechsten Bachelorette-Staffel Blumen unters Volk bringt, nehmen nun dementsprechend Fahrt auf.

Prinz oder Lewis?

Glaubt man diversen Medienberichten, so sind drei Anwärterinnen auf das höchste Frauenamt im Kuppelshow-Gewerbe heiß im Rennen. Und alle drei sind keine Unbekannten.

Zum einen wäre da Vanessa Prinz. Das jedenfalls will das Portal "Promiflash" herausgefunden haben. Woher wir Prinz kennen? Na klar, vom Bachelor natürlich. Mangold jedoch ließ die Publikumsfavoritin und Accessoire-Designerin aus Ditzingen kurz vor knapp links liegen und gab ihr noch vor dem Finale einen Korb beziehungsweise keine Rose. Prinz schied als Drittplatzierte aus der Sendung aus.

*Datenschutz

Ein weiterer Name, der fällt, wenn es um die nächste Bachelorette geht, ist der von Gerda Lewis. Sie soll etwa laut "Bild"-Zeitung in der engeren Auswahl für den Posten gewesen sein, doch inzwischen nicht länger in Betracht gezogen werden. Das dürfte nicht nur die Fans von "Germany's Next Topmodel" enttäuschen, wo Lewis im vergangenen Jahr vergeblich ihr Glück als Kandidatin versucht hatte, sondern auch die rund 475.000 Instagram-Follower der Blondine.

Es kann nur eine geben

Stattdessen ist sich die "Bild"-Zeitung sicher, dass die Entscheidung zugunsten einer anderen Ex-Bachelor-Bekannten gefallen ist: Angelina Heger. Auch für sie endete als Zweitplatzierte hinter Katja Kühne die Show mit Rosenkavalier Christian Tews 2014 eher pfui als hui. Allerdings konnte die Berlinerin aus ihrer Teilnahme an dem Format einiges an Kapital schlagen, sei es ihr Abstecher ins Dschungelcamp, ihr Fotoshooting mit dem "Playboy" oder ihr Ausflug ins "Sommerhaus der Stars". In die Schlagzeilen geriet sie zudem durch ihre Beziehungen mit Uwe-Ochsenknecht-Sohn Rocco Stark und Leonard Freier, Versicherungsfachmann und - natürlich - auch ein Ex-Bachelor.

Es wäre nicht das erste Mal, dass eine ehemalige Kandidatin im Kampf um das Herz des Bachelors den Aufstieg schafft, nun selbst die Rosen zu verteilen. Auch die beiden bis dato letzten Bachelorettes, Jessica Paszka und Nadine Klein, hatten zuvor im Show-Pendant mit einem männlichen Rosenkavalier mitgewirkt.

Quelle: n-tv.de, vpr

Mehr zum Thema