Unterhaltung

Mehr Lady als Gaga Lady Gaga träumt von Ehe und Kindern

131517768.jpg

Heiraten und Kinder kriegen - warum nicht? Lady Gaga.

(Foto: picture alliance/dpa)

Sie wurde berühmt als Frau, die Fleischlappen als Kleid trägt. Doch auch Lady Gaga wird älter und inzwischen geradezu bürgerlich. So verrät sie nun ihre aktuell größten Träume: Ehe und Kinder. Und das ist noch nicht alles.

Auf was freut sich jemand in seinem Leben, wenn er schon so viele Höhen und Tiefen wie Lady Gaga durchlebt hat? Diese Frage beantwortet die Sängerin im Gespräch mit der US-Ausgabe des Magazins "InStyle".

An allererster Stelle nennt sie tatsächlich das Wort "Ehe". Wir vermuten mal, dass sie dabei nicht an ihren "A Star Is Born"-Filmpartner Bradley Cooper denkt, mit dem ihr eine inzwischen dementierte Affäre angedichtet worden war. Mutmaßlich ist die Aussage auf ihren Freund Michael Polansky bezogen, auch wenn die beiden erst seit Dezember zusammen sein sollen.

Ebenso zeigt sich die 34-Jährige von der Aussicht, Mutter zu sein, komplett begeistert. "Ich kann sagen, dass ich es gar nicht erwarten kann, irgendwann Kinder zu haben", schwärmt sie. "Ich freue mich darauf, eine Mutter zu sein. Ist es nicht unglaublich, was wir vollbringen können? Wir können einen Menschen in uns halten und ihn heranwachsen lassen. Dann kommt er heraus - und es ist unser Job, ihn am Leben zu erhalten", erklärt der Popstar euphorisch.

Die Lady will Gutes tun

Gleichzeitig verrät Lady Gaga aber auch, dass sie mehr Musik und Filme machen und sich verstärkt philanthropisch einsetzen wolle. "Ich habe viele Träume und Hoffnungen", erzählt die Sängerin. "Was ich tatsächlich erreichen werde, weiß ich nicht, aber ich weiß, dass ich es mit den Menschen tun werde, die ich liebe."

Ein Stück weit setzt die Sängerin ihre guten Vorsätze aktuell schon in die Tat um. So engagiert sie sich etwa leidenschaftlich für den Kampf gegen die Corona-Pandemie. Lady Gaga machte dafür nicht nur Geld locker, sie initiierte auch ein Benefiz-Konzert, das unter dem Motto "One World: Together at Home" ("Eine Welt: Zusammen zu Hause") am 18. April online über die Bühne gehen soll. Mit dabei sind dann Weltstars wie Elton John, Paul McCartney, Billie Eilish, Stevie Wonder, Alanis Morissette oder Andrea Bocelli.

Quelle: ntv.de, vpr/spot