Unterhaltung

"Captain America"-Saga geht weiter Redford im Superhelden-Outfit?

AP101018037925.jpg

Chris Evans spielt wieder "Captain America".

(Foto: ASSOCIATED PRESS)

Für die US-Amerikaner gibt es trotz "Superman" und "Spiderman" keinen großeren Superhelden als "Captain America". Die Filmreihe um den Marvel-Comichelden geht in die nächste Runde - und mit dabei ist laut Brancheninformationen auch ein alter Hollywood-Beau und Pferdeflüsterer.

Frauenschwarm und -versteher Robert Redford mal anders: Der 76 Jahre alte Oscar-Preisträger könnte erstmals in seiner langen Karriere in einer Comic-Verfilmung auf der Leinwand zu sehen sein. Wie das US-Branchenblatt "Hollywood Reporter" berichtet, verhandelt Redford mit den Marvel Studios über eine Rolle in der geplanten Fortsetzung der erfolgreichen Superhelden-Saga "Captain America: The Winter Soldier".

Die Brüder Joe und Anthony Russo führen Regie und wollen im Mai mit den Dreharbeiten beginnen. Chris Evans, der bereits 2011 in "Captain America: The First Avenger" die Hauptrolle spielte, schlüpft erneut in das Superhelden-Outfit. Aus Hollywood verlautet, dass Redford einen Veteranen der geheimen staatlichen Organisation S.H.I.E.L.D. spielen soll. Das Comic-Helden-Spektakel soll im Frühjahr 2014 in die Kinos kommen.

Quelle: ntv.de, dpa

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen