Unterhaltung

"Die ganze Wahrheit" Warum es so still um Sophia Vegas war

imago76455932h.jpg

Sophia Vegas hält sich derzeit mit Instagram-Postings etwas zurück.

(Foto: imago/APP-Photo)

Bis vor einigen Monaten ist Sophia Vegas rege im Internet unterwegs. Dann wird es plötzlich still um die Ex-Frau von Rotlichtgröße Bert Wollersheim. Nun aber meldet sich die 32-Jährige bei Instagram zurück und erklärt ihre Social-Media-Abstinenz.

Bis September postete Sophia Vegas regelmäßig Bilder aus ihrem bewegten Leben bei Instagram, vor allem viele Fotos von Töchterchen Amanda. Dann wurde es zwei Wochen lang ruhig auf ihrem Account. Einige Fans waren wohl schon in Sorge um die junge Mutter und ihr kleines Mädchen, doch meldete sich Vegas jetzt zurück und lieferte eine Erklärung für ihre Abwesenheit.

*Datenschutz

Die 32-Jährige postete eine ganze Galerie an Bildern aus den vergangenen zwei Wochen und schrieb dazu: "Die ganze Wahrheit, warum es um mich herum so wenig zu hören gibt, ist einfach zu erklären. Wenn ihr euch die Bilder anschaut, seht ihr, was mich im Leben absolut ausfüllt und glücklich macht." Und natürlich ist auf allen Fotos Töchterchen Amanda zu sehen. "Unsere Maus entwickelt sich so schnell, dass ich einfach keinen Augenblick verpassen möchte. So viel dazu. Wir sind die stolzesten Eltern auf der Welt", ergänzt sie und schließt damit ihren Ehemann Daniel Charlier mit ein, der zumindest auf einem der Fotos ebenfalls zu sehen ist.

Eines der letzten Fotos, die Vegas postete und das für Aufsehen sorgte, war ein Schnappschuss aus dem Urlaub. Auf dem feierte sie gemeinsam mit Charlier ihren Geburtstag, die zwei posierten auf einer Jacht. Ihr Kommentar zu dem Foto war das, was vielen Followern sauer aufstieß. Dort hieß es: "Keine Ausreden an uns Frauen. Wer Babys bekommen kann, hat auch die nötige Disziplin, sich richtig zu ernähren und sich wieder in Form zu bringen." Allerdings hat sie keinen Hehl daraus gemacht, dass sie auch den einen oder anderen Beauty-Doc an sich heran ließ. Da war es den ihr folgenden Müttern wohl nicht zu verdenken, dass sie den Spruch anmaßend fanden. Aber nun soll es bei Vegas ja nur noch um Amanda gehen. Sätze wie diesen wird es demnach wohl vorerst nicht mehr geben.

Sophia Vegas und Ex-Rotlichtkönig Bert Wollersheim waren von 2010 bis 2017 verheiratet. Nach der Trennung ging Vegas in die USA, wo sie den Unternehmer Charlier kennenlernte. Anfang Februar 2019 wurden die beiden Eltern einer Tochter, im September haben die zwei geheiratet. Charlier hat bereits fünf Kinder aus früheren Beziehungen.

Quelle: n-tv.de, nan

Mehr zum Thema