Musik

"Werd' ich klar im Kopf sein?" Wolfgang Petry denkt an die "80"

7830-55115I48383.jpg

Wird er auch mit "80" noch gefeiert werden? Wolfgang Petry.

Manfred Esser / Sony Music

Wolfgang Petry ist zurück. Mit seinem Album "Genau jetzt!" feiert er sein Schlager-Comeback. Auf seiner neuen Single "80" macht er sich Gedanken übers Alter - ganz im Wolle-Stil, versteht sich. n-tv.de präsentiert den Clip dazu.

"Auf jeden Fall fühle ich mich freier, ich kann und darf machen, was ich möchte, und das macht mir viel Freude", sagte Wolfgang Petry vor Kurzem im n-tv.de Interview. Und so hat er sich mit seinem neuen Album "Genau jetzt!" auch die Freiheit herausgenommen, wieder an seine Schlager-Wurzeln anzuknüpfen.

Doch nicht nur das. Petry lässt sich auch nicht mehr nur auf den stets gut gelaunten Stimmungsmacher festnageln. Stattdessen schlägt er hier und da auch nachdenkliche Töne an. So zum Beispiel beim Song "80", der nun als neue Single ausgekoppelt wurde. n-tv.de präsentiert den zugehörigen Videoclip.

*Datenschutz

 

Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an, sang einst Udo Jürgens. Petry ist mittlerweile 67 - und sein Leben hat definitiv schon viele Jahrzehnte früher angefangen. In "80" richtet er nun jedoch den Blick nach vorn und macht sich Gedanken über das Älterwerden. "Wie wird's sein, wenn ich 80 bin?", fragt sich Wolle. Und: "Kämpf' ich dann noch oder nehm' ich alles hin? Werd' ich noch klar im Kopf sein oder taub und blind?"

Positive Botschaft

Genau jetzt!
EUR 11,99
*Datenschutz

Doch bei aller Melancholie beim Gedanken an die Zukunft - am Ende ist Petrys Botschaft dann doch positiv. Und das kommt nicht nur musikalisch zum Ausdruck, wenn in dem Song auf einmal Reggae-Klänge zu hören sind, sondern auch im Text: "Alt zu werden ist nicht leicht. Zeit vergeht so schnell, wie sie entsteht. Doch zu leben ist nie zu spät."

Dass die Fans Petry, der heute nicht mehr ins Rampenlicht von Konzerten und Shows treten möchte, nicht vergessen haben, belegt der Erfolg von "Genau jetzt!" - das Album stieg auf Platz drei der deutschen Charts ein. Auch "80" wird der Sänger wohl auf keiner Bühne mehr performen. Umso besser, dass es den Clip zu dem Song gibt.

Quelle: n-tv.de, vpr

Mehr zum Thema