Wissen

Magersucht bei Fünfjährigen Britische Experten warnen

22146388.jpg

Stars haben meistens eine schlechte Vorbildfunktion. Das französische Model Isabelle Caro starb 2010.

(Foto: picture alliance / dpa)

In Großbritannien leiden schon fünfjährige Kinder an Magersucht: Nach den jetzt veröffentlichten Zahlen von 35 öffentlichen Krankenhäusern wurden in den vergangenen drei Jahren 2000 Kinder im Alter zwischen fünf und 15 Jahren wegen schwerer Essstörungen behandelt, davon waren 98 sieben Jahre und jünger. Experten warnen, das Phänomen von Anorexie bei Kleinkindern könnte unterschätzt werden, da mehrere Kliniken Angaben dazu verweigerten.

Experten hatten bereits im April zu größerer Sensibilität gegenüber Essstörungen bei Kindern aufgerufen. Laut der damals veröffentlichten Studie des Instituts für Kindergesundheit der Londoner Universität UCL leiden drei von 100.000 Kindern unter 13 Jahren im Vereinigten Königreich und Irland unter Magersucht oder Ess-Brech-Sucht (Bulimie).

Nach Angaben der Expertin Susan Ringwood spielen die Gene dabei zwar eine große Rolle, doch würden die Kinder auch durch Fotos von Stars und Models in Magazinen beeinflusst. "Seit rund einem Jahrzehnt scheint der Druck der Gesellschaft und der Bilder von 'idealen' Körpern zunehmend auch kleine Kinder zu beeinflussen", sagte Ringwood der Zeitung "Sunday Telegraph".

Quelle: ntv.de, AFP