Unterhaltung

Huch, wer ist das denn? An Halloween sind alle Katzen schwarz

imago85942184h.jpg

Ja, eigentlich ist und bleibt sie natürlich blond: Daniela Katzenberger.

(Foto: imago/Gartner)

Okay, der Aufwand, den Heidi Klum jedes Jahr an Halloween betreibt, ist kaum zu übertreffen. Aber auch andere Promis legen sich ins Zeug. Zum Beispiel diese Dame, die jeder kennt. In ihrer Verkleidung ist jedoch auch sie kaum wiederzuerkennen.

"Natürlich blond" hieß einmal eine Doku-Soap mit Daniela Katzenberger. Aber an Halloween tauscht der Reality-TV-Star sein strohblondes Markenzeichen dann gerne auch mal gegen eine pechschwarze Mähne ein.

*Datenschutz

Doch nicht nur das macht die Bilder, die die Katze von ihrem Grusel-Outfit gepostet hat, zum Hingucker. Auch ihr Shirt lädt zu genaueren Blicken ein. Ein Schlitz darin gibt die Aussicht auf ihr Dekolleté frei, umrandet von ein paar blutigen Zähnen.

Mit anderen Worten: Katzenberger präsentiert sich an Halloween zum Anbeißen. Das finden auch viele Kommentatoren bei Facebook und Instagram. "Mein Mann hat gleich genau geschaut", verrät eine Nutzerin und findet: "Siehst toll aus wie immer." Eine andere wiederum scherzt: "Geiles Kostüm und schöne geschwollene Mandeln." Und eine dritte Kommentatorin erklärt: "Wow ... mit den dunklen Haaren hast du echt viel Ähnlichkeit mit deiner Mum!"

Wie die Schwiegermutter?

Da hat die Beobachterin tatsächlich nicht ganz Unrecht. Ein bisschen erinnert die 32-Jährige in ihrem Halloween-Look wirklich an Iris Klein. Das findet wohl auch Katzenbergers Göttergatte Lucas Cordalis. "Wenn dir dein Mann sagt, dass du aussiehst wie seine Schwiegermutter", schreibt die Katze schließlich selbst zu einem ihrer Posts.

Ob ihr das zu denken gibt? Vermutlich genau so wenig wie so manche nörgelnde Kommentare, die natürlich auch vorkommen. "Ich liebe ja Halloween, aber den Ausschnitt finde ich generell schon zu extrem", beschwert sich etwa eine Nutzerin.

Baustellen-Horror statt Halloween

Und wo ist Katzenberger mit ihrem Outfit in der Halloween-Nacht hingegangen? Das verrät sie in ihren Nachrichten leider nicht. Aber wahrscheinlich hat sie einfach nur mit ihrer Familie gefeiert. Schließlich scheint sie auch zu Hause gerade genug Horror zu haben, wie ein weiterer Post von ihr belegt. Baustellen-Horror nämlich.

"Meine Badewanne hammse mir gelassen ... was will man mehr", schreibt Katzenberger zu dem Bild, das sie in der Wanne zeigt, während rundherum das Bad saniert wird. Da braucht es eigentlich kein Halloween mehr.

*Datenschutz

*Datenschutz

Quelle: n-tv.de, vpr

Mehr zum Thema