Unterhaltung

"Du erleuchtest mein Leben" Heidi Klum schwärmt von ihrem Vito

AP_896513115112.jpg

Heidi Klum und Vito Schnabel sparen nicht an öffentlichen Liebesbeweisen.

(Foto: Evan Agostini/Invision/AP)

13 Jahre Altersunterschied - das kann doch nicht gut gehen? Eben doch! Heidi Klum und Vito Schnabel sind offenbar noch immer ziemlich verschossen ineinander. Zum Ehrentag findet das Model besonders zärtliche Worte für den Liebsten.

Zu seinem Ehrentag bekommt er eine doppelte Liebeserklärung: Vito Schnabel feiert seinen 30. Geburtstag - klar, dass Freundin Heidi Klum ihm da ein ganz besonderes Geschenk macht.

*Datenschutz

Auf Instagram postete das Model zwei Schnappschüsse mit ihrem Liebsten und versah sie mit süßen Liebesbotschaften. Zu einem Schwarz-Weiß-Foto der beiden in Nahaufnahme schrieb sie: "Alles Gute zum Geburtstag mein Liebling" und fügte ein Herz hinzu.

Kurz darauf postete die 43-Jährige ein weiteres Foto. Darauf ist das Paar beim Schnorcheln zu sehen. "Du erleuchtest mein Leben" lautet der verliebte Kommentar dazu, den Klum gleich um mehrere Herzen erweitert.

Klum und der New Yorker Kunsthändler sind seit über zwei Jahren ein Paar, erste gemeinsame Bilder gab es Anfang 2014. Kurz zuvor hatte sich Klum von ihrem Freund, dem südafrikanischen Bodyguard Martin Kirsten, getrennt und Schnabel sich von dem deutschen Model Liliana Matthäus.

Liebesbeweise per Instagram

Zunächst räumte kaum jemand der Beziehung der beiden Erfolgsaussichten ein - wohl auch wegen des Altersunterschieds von 13 Jahren. Immer wieder kommen Gerüchte auf, es würde in der Beziehung kriseln. Doch Klum gibt sich verlässlich Mühe, die Welt vom Gegenteil zu überzeugen.

Gerade erst kräuselten sich dank Klum weltweit kritisch Augenbrauen, als sie stolz einen Pullover präsentierte, der mit lauter Vito-Köpfen bedruckt ist. Gern zeigt sie sich ihren Followern auch inmitten von Rosen, die ihr wohl Schnabel zukommen ließ. Dabei müssen die beiden mittlerweile kaum mehr Beweise erbringen. Nach über zwei Jahren Beziehung steht fest: Das könnte noch eine ganze Weile halten.

Quelle: n-tv.de, ame/spot

Mehr zum Thema