Ratgeber

Mit Öko-Test gegen unreine Haut Drei Waschgele sind "mangelhaft"

imago0149270695h.jpg

Fünf Naturkosmetik-Reinigungsprodukte konnten mit "sehr gut" glänzen.

(Foto: imago images/YAY Images)

Unreine Haut und Akne nerven. Wo viel Talg ist, finden auch Bakterien optimale Bedingungen vor. Spezielle Reinigungsgels sollen helfen, die Gesichtshaut von Schmutz zu befreien und Entzündungen in Schach zu halten. Öko-Test verrät, wie gut die sind.

Pickel sind so entbehrlich wie, genau, Pickel. Besonders im Teenageralter machen sie Jugendlichen zu schaffen. Aber auch bei Frauen und Männern über 25 Jahren ist eine sogenannte Spätakne nicht selten. Mit einer unreinen Haut haben auch viele Erwachsene immer wieder zu kämpfen.

In der Konsequenz sollte mindestens ein Mal am Tag unreine Haut gründlich gereinigt werden. Denn der im Übermaß vorhandene Talg ist ein hervorragender Nährboden für Akne-Bakterien. Fettarme Gels und Schäume bieten sich dafür an: Öko-Test hat 20 speziell für unreine Haut ausgelobte Produkte verglichen, zu Preisen zwischen 1,28 bis 9,95 Euro pro 100 Milliliter.

Gründe für einen Notenabzug bei der Bewertung waren nachgewiesene PEG/PEG-Derivate. Diese können die Haut für Fremdstoffe durchlässig machen. Sie wurden in zwei Dritteln der konventionellen Produkte nachgewiesen. Zudem wurden in sechs Produkten halogenorganische Verbindungen nachgewiesen. Diese Gruppe von Stoffen kann allergieauslösend sein. Bei einem Versprechen wie "antibakteriell" wurden die Produkte speziell geprüft und auch hier Punkte abgezogen, wenn der versprochene Effekt ausblieb.

Drei sind "mangelhaft"

Das Ergebnis: Durch die Bank weg konnten fünf Naturkosmetik-Reinigungsprodukte mit "sehr gut" glänzen. Darunter unter anderem die "Pure Beauty 3 in 1 Reinigung Peeling Maske" von Lavera (3,96 Euro) und das "Klärende Waschgel" von Weleda (8,95 Euro). Unter den konventionellen Produkten schaffte dies nur ein Produkt, das "Isana Anti-Pickel Waschgel Reine Haut" von Rossmann (1,33 Euro) - welches zu den günstigsten Produkten im Test zählt. Die Reinigungsgele der beiden Apotheken-Marken "La Roche-Posay" und "Vichy" kosten hingegen mehr als das Fünffache, schneiden aber immerhin mit "gut" ab.

Mehr zum Thema

Auch für die drei "mangelhaften" Produkte müssen Kunden etwas tiefer in die Tasche greifen: Der "Sebamed Unreine Haut Reinigungsschaum" kostet pro 100 Milliliter 3,97 Euro, "The Body Shop Tea Tree Reinigungsschaum" für das Gesicht schon 6 Euro und das "Australian Bodycare Face Wash Tea Tree Oil" ist das mit 9,95 Euro teuerste Produkt im Test. Für das Geld gibt es dann aber leider auch PEG/PEG-Derivate und halogenorganische Verbindungen dazu.

Öko-Test gibt am Schluss noch den Rat, dass, wenn Entzündungen von Pickeln oder roten Knötchen nicht mehr spontan abheilen, ein Hautarzt die Behandlung übernehmen sollte. Denn eine nicht frühzeitig behandelte Akne kann Narben hinterlassen.

(Dieser Artikel wurde am Freitag, 22. April 2022 erstmals veröffentlicht.)

Quelle: ntv.de, awi

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen