Rettungspaket

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Rettungspaket

Unklar ist, ob die Karlsruher Richter nun ihr geplantes Urteil nochmals verschieben müssen.
14.08.2012 12:00

Neue Klage stellt ESM-Zeitplan in Frage Wann urteilt Karlsruhe?

Weltweit wird die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zum Euro-Rettungspaket erwartet - und zwar am 12. September. Doch dieser Termin könnte sich verschieben. Das behauptet zumindest die Klägergruppe Europolis. Das Verfassungsgericht widerspricht. Hier kommt der Autor hin

Raimund Brichta, n-tv Telebörse
18.07.2012 09:25

Raimund Brichta Der Rettungs-Poker

Die milliardenschweren Rettungspakete in Europa sind für Raimund Brichta nichts anderes als ein großer Bluff. Denn ganz gleich, ob damit Banken oder Staaten aus der Schuldenmisere geholfen werden soll - bezahlt werden die Hilfen mit neuen Schulden. von Raimund Brichta

Haben Grund zu vorsichtigem Optimismus: Philipp Rösler und Angela Merkel.
11.07.2012 00:29

Forsa-Sonntagsfrage Schwarz-Gelb überholt Rot-Grün

Das Bundesverfassungsgericht droht ihr Rettungspaket zu kippen, die südeuropäischen Länder haben ihr die Vergemeinschaftung von Bankenschulden abgerungen - es sind keine leichten Zeiten für Kanzlerin Merkel. Einen Lichtblick gibt es trotzdem für die Regierungschefin. Hier kommt der Autor hin

Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger glaubt an das Euro-Rettungspaket.
02.07.2012 04:59

Euro-Rettungspaket wird kommen Justizministerin ist zuversichtlich

Obwohl zahlreiche Klagen beim Bundesverfassungsgericht gegen den beschlossenen Euro-Rettungsschirm eingegangen sind, bleibt die Justizministerin gelassen. Sabine Leutheusser-Schnarrenberger glaubt, dass keine Gefahr für das Euro-Rettungspaket von Karlsruhe ausgeht. Hier kommt der Autor hin

Die Eingangsbestätigung der Schachtschneider-Gruppe.
30.06.2012 18:12

Fiskalpakt und ESM Klagen stapeln sich in Karlsruhe

Kanzlerin Angela Merkel kann sich nur kurz über den breiten Rückhalt für ihr Euro-Rettungspaket im Bundestag freuen. Nun haben die Richter das Wort. Sie müssen die Frage beantworten, ob der EU-Fiskalpakt für mehr Haushaltsdisziplin und der Vertrag zum dauerhaften Euro-Rettungsschirm ESM gegen das Grundgesetz verstoßen. Hier kommt der Autor hin

Das Rettungspaket für Spanien soll aus dem Rettungsschirm EFSF, nicht aus dem ESM gezahlt werden - damit würde der Schirm erneut ausgeweitet.
18.06.2012 10:49

Haftungsrisiko für Deutschland steigt Rettungsschirm vor Erweiterung

Laut einem Medienbericht soll das Spanien-Rettungspaket aus dem Rettungsfonds EFSF und nicht aus dem Nachfolger ESM bezahlt werden. Damit würde der Rettungsschirm erneut vergrößert, denn ursprünglich sollten beide Schirme miteinander verrechnet werden. Deutschlands Haftung steigt. Hier kommt der Autor hin

Wegen der Probleme im spanischen Bankensektor liegt ein Rettungspaket für Madrid in der Luft.
06.06.2012 13:18

Finanzhilfen für Spaniens Banken? Not-OP am spanischen Patienten

Spaniens Regierungschef ruft nach neuen Krisenhilfen – ein Rettungspaket für Madrid liegt in der Luft. Der Härtetest kommt morgen, wenn sich das Land an den Märkten neues Geld leiht: Der spanische Bankensektor steht kurz vor einer Notoperation, nur über die Behandlung sind sich die Euro-Retter noch nicht einig. von Hannes Vogel

Portugals Banken sind in einer Finanzklemme.
04.06.2012 11:20

Banken schreien nach Geld Portugal gibt Milliarden

Trotz enormer Reformbemühungen findet Portugal nicht aus dem Tal der Tränen. Die Regierung in Lissabon muss ihren notleidenden Banken unter die Arme greifen. Für drei angeschlagene Geldinstitute stellt sie mehr als 6,5 Milliarden Euro bereit. Davon kommen 5 Milliarden Euro aus dem EU-Rettungspaket für Portugal, das vor Monaten geschnürt worden ist. Hier kommt der Autor hin

Anhänger der Radikalen Linken (Syriza) bei einer Wahlkundgebung in Athen.
04.05.2012 16:16

Spekulation über neues Rettungspaket Hellas beunruhigt Investoren

Die Griechen wählen am kommenden Sonntag ein neues Parlament - der Aufgang des Urnengangs ist völlig offen. Investoren befürchten instabile politische Verhältnisse. Das Risiko von Rückschritten im Reform- und Sparprozess könnte steigen, schreiben Analysten der Landesbank Berlin. Auch ein etwaiger Austritt Griechenlands aus der Eurozone ist möglich.

Der Bayerische Löwe vor dem Gebäude der BayernLB in München.
17.04.2012 17:32

Lösung für BayernLB Sparkassen machen mit

Im Streit über die Rückzahlung der Staatshilfen für die BayernLB ist die letzte große Hürde gemeistert: Die bayerischen Sparkassen stimmen dem Kompromiss der EU und der Staatsregierung zu und beteiligen sich nachträglich an dem Rettungspaket für die Landesbank.