Unterhaltung

"Morgens Pauken" Die Ärzte kündigen neue Single an

aerzte.jpg

"Mehr Glück auf einen Schlag geht nicht": Die Ärzte.

(Foto: Jörg Steinmetz)

Die beste Band der Welt meldet sich zurück. Noch nicht jetzt, aber gleich. So haben Die Ärzte die Veröffentlichung einer neuen Single zum 21. August angekündigt. "Morgens Pauken" soll sie heißen und Lust auf das ebenfalls kommende Album und die bevorstehende Tour machen - so Corona will.

Das Warten hat ein Ende: Die Ärzte haben eine neue Single angekündigt. "Morgens Pauken" erscheint am 21. August und ist der erste Vorbote zum im Herbst erscheinenden neuen, noch unbetitelten Album. Das gab die Band, bestehend aus Bela B, Farin Urlaub und Rodrigo Gonzalez auf ihrer offiziellen Homepage bekannt.

Die "beste Band im Wald" beschreibt die neue Single als eine "philosophische Hymne", die den Morgen nach einem langen Abend und einer "unvergesslichen, aber viel zu kurzen Nacht" besingt. Dazu versprechen die Musiker vollmundig: "Obwohl Musik kein Mensch ist, kein Mensch sein kann, wird diese Single dein neuer bester Freund. Beziehungsweise deine neue beste Freundin. Oder auch dein neues bestes Freundperson**. Mehr Glück auf einen Schlag geht nicht!"

Vorfreude und Sorge

Mehr zum Thema

Neben "Morgens Pauken" wird die Single auch den im März veröffentlichten Track "Ein Lied für Jetzt" beinhalten. Darin widmet sich die Band der Langeweile in der Selbstisolation während der Corona-Krise. Bestimmt gibt es einige der Lieder dann auch auf ihrer ausverkauften "In The ä Tonight"-Tournee zu hören, die für Ende des Jahres geplant ist, deren tatsächliche Durchführung angesichts der Corona-Krise aber noch in den Sternen stehen dürfte.

Das bislang letzte offizielle Die-Ärzte-Studioalbum "auch" erschien vor acht Jahren. Umso sehnsüchtiger dürften Fans auf den Nachfolger warten. Zugleich mischt sich in die Vorfreude jedoch auch Sorge. Schließlich hat die Band in der Vergangenheit immer wieder mit einer möglichen Auflösung kokettiert. Ohne jede Koketterie haben die Musiker dagegen erklärt, nicht bis ins Rentenalter mit der Gruppe aktiv sein zu wollen. Die Befürchtung, das nächste Die-Ärzte-Album könnte das letzte sein, lässt die Fans seither nicht mehr los.

Quelle: ntv.de, vpr/spot