Unterhaltung

Mit Musik gegen Corona Die Ärzte veröffentlichen Krisen-Song

DAE_EinLiedfuerJetzt_ScrSho_FINAL.jpeg

Allein und doch irgendwie zusammen: Die Ärzte alias Farin Urlaub, Bela B und Rod Gonzalez.

Auch vor echten Rockstars macht die Corona-Krise natürlich nicht Halt. Und so befinden sich Die Ärzte wie die meisten von uns gerade in Quarantäne. Genutzt haben sie die Zeit, um gemeinsam und doch getrennt voneinander einen neuen Song aufzunehmen.

Als im vergangenen Jahr bekannt wurde, dass Die Ärzte 2020 ein neues Album veröffentlichen und nach achtjähriger Pause wieder in Deutschland auf Tour gehen würden, war die Freude seitens ihrer Fans enorm. Die Tickets für die Konzerte waren innerhalb von einer Minute ausverkauft, was die Freude bei denen, die leer ausgingen, doch etwas schmälerte.

Aufgrund der aktuellen Lage in der Corona-Krise sind zwar alle großen und kleinen Veranstaltungen bis auf Weiteres abgesagt oder bereits verschoben, aber bis es mit den Die-Ärzte-Shows im November soweit ist, fließt ja noch viel Wasser die Spree herunter. Und so bleiben Die Ärzte selbst und ihre Fans positiv optimistisch, dass die Konzerte in Hannover, Leipzig, Köln, Bremen, Stuttgart, Hamburg, Dortmund, Erfurt, Frankfurt, Chemnitz, München und Berlin wie geplant stattfinden können.

Ein Lied für alle

Und weil Farin Urlaub, Bela B und Rod Gonzalez keine echten Ärzte sind und damit nicht in den Krankenhäusern gebraucht werden, befinden sich jetzt wie alle in selbstgewählter Quarantäne. Bei kreativen Köpfen wie ihnen entstehen in schwierigen Zeiten wie diesen oft neue Dinge, und so haben die drei jetzt gemeinsam und dennoch räumlich voneinander getrennt einen Song zur Lage der Nation geschrieben und aufgenommen. Samt passendem Musikvideo, das die Bandmitglieder in ihrer Isolation zeigt, in der sie das Stück eingespielt haben.

"Ein Lied für Jetzt" sei ein Lied für drinnen, heißt es in der Pressemitteilung. Und: "Ein Lied für Stubenhocker. Für Matratzentester. Für Couchpotatoes. Ein Lied für Endlich-Plattensammlung-digitalisieren. Für Mal-wieder-Küche-wischen. Für Alle-Satellitensender-neu-sortieren. Ein Lied für Die Sendung mit der Maus. Für Telelernen. Für Skype-Schulstunden. Ein Lied für Händewaschen. Für anderthalb Meter. Für die Armbeuge. Ein Lied für Krankenschwestern und -brüder. Für den Bereitschaftsdienst. Ein Lied für Johns Hopkins. Für Robert Koch. Für Christian Drosten. Für Max Planck. Ein Lied für Solidarität. Ein Lied für alle. Ein Lied für dich."

Die Ärzte singen über das Zuhausebleiben an sich, das Klopapier-Drama und den freigegebenen Premium-Content von Pornhub, über Langeweile und kreative Schübe. Denn darf man dem Text von "Ein Lied für Jetzt" Glauben schenken, ist das nicht das einzige neue Stück Musik, das in dieser Phase entsteht. "Wir würden gern auf Tour gehen, das ist grad nicht erlaubt / Drum haben wir zu Hause ein paar Songs zusamm' geschraubt / Die nehmen wir bald auf, das sei hiermit versprochen / Bald haben wir ein neues die ärzte-Album ausgebrochen", heißt es dort. Zumindest für alle Fans des Trios dürfte das ein kleiner Trost in tristen Zeiten wie diesen sein.

Quelle: ntv.de, nan