Wissen

Homosexuell oder nicht? Augen verraten sexuelle Vorliebe

32521738.jpg

An der Veränderung der Pupillen lassen sich sexuelle Vorlieben ablesen.

(Foto: picture alliance / dpa)

Nicht nur bei Katzen weiten sich die Pupillen, wenn sie an einer Sache besonders interessiert sind, sondern auch bei Menschen. Das können Wissenschaftler nun beweisen. Sie haben Freiwilligen erotische Videos gezeigt und dabei die Größe ihrer Pupillen gemessen.

Augen sind verräterisch: An den Pupillen lassen sich die sexuellen Vorlieben ablesen, wie Wissenschaftler in den USA in einer neuen Studie herausfanden. Beim Anblick eines sexuell attraktiven Menschen weiten sich bei Männern wie Frauen die Pupillen, ergab eine Untersuchung an 325 Freiwilligen. Heterosexuelle Männer zeigten diese Reaktion bei einer attraktiven Frau, homosexuelle Männer reagierten entsprechend beim Anblick gutaussehender Männer.

Bei heterosexuellen Frauen hingegen weiteten sich die Pupillen sowohl bei Männern wie auch bei Frauen, homosexuelle Frauen reagierten stärker auf Frauen. Bei Bisexuellen weiteten sich die Pupillen ebenfalls unabhängig des Geschlechts ihres attraktiven Gegenübers. Für die in der Wissenschaftszeitschrift "PloS ONE" veröffentlichten Studie zeigten die Wissenschaftler von der US-Universität Cornell den Freiwilligen erotische Videos und maßen dann die Erweiterung der Pupillen.

Die Reaktion der Pupillen auf sexuelle Reize hatte die kanadische Regierung bereits in den Jahren zwischen 1950 und 1970 versucht, sich zunutze zu machen: Die Behörden wollten Homosexuelle ausfindig machen, die damals noch als nationale Bedrohung eingestuft waren. Der Versuch scheiterte jedoch, weil die Messungen noch zu ungenau waren und es an genügend Freiwilligen für das Experiment fehlte.

Quelle: n-tv.de, AFP

Mehr zum Thema