Unterhaltung

Podcast "Oscars und Himbeeren" Wenn der Lockdown Chancen ermöglicht

imago0120781604h.jpg

Linda (Anne Hathaway) und Paxton (Chiwetel Ejiofor) stehen vor den Scherben ihrer Beziehung

(Foto: imago images/Prod.DB)

Anne Hathaway und Chiwetel Ejiofor spielen in der Tragikomödie "Locked Down" ein Paar am Scheidepunkt. Die Corona-Pandemie als Katalysator für ein neues, besseres Leben? Regisseur Doug Liman gelingt nicht alles, aber doch vieles.

Die Corona-Pandemie ist längst zu einem festen Bestandteil der Unterhaltungsindustrie geworden. Diverse Filme und Serien - einige okay, die meisten schlecht - widmen sich dem Virus und seinen schwerwiegenden Folgen. Den jüngsten Beitrag zu diesem Thema legt nun "Edge of Tomorrow"-Regisseur Doug Liman vor. Eins vorab: Der US-Amerikaner hat in puncto Covid-19 auch nichts Neues zu berichten. Was seinen Film "Locked Down" - jetzt bei Sky zu streamen - aber aus der grauen Masse herausstechen lässt, ist der Umstand, dass Corona in seiner Geschichte nur Rahmen und nicht Mittelpunkt ist.

"Locked Down" ist die Geschichte des ungleichen Paars Linda (Anne Hathaway) und Paxton (Chiwetel Ejiofor). Sie: erfolgreiche Geschäftsführerin eines global operierenden Modeunternehmens. Er: ein mit seinem Leben hadernder Lieferwagenfahrer. Der harte Lockdown in London im vergangenen Jahr wird für die Beziehung der beiden zu einem Brennglas. Als dann die Corona-Maßnahmen auch noch ihre Jobs auf kuriose Weise verbinden, muss das Paar alles auf den Prüfstand stellen, woran es ein Leben lang geglaubt hat.

Das Salz in der Suppe

"Oscars & Himbeeren"

Immer freitags präsentiert Ronny Rüsch "Oscars & Himbeeren", den ntv-Podcast rund ums Streamen. Außerdem in der neuen Folge: die "National Geographic"-Serie "Genius", das Regiedebüt der Schauspielerin Olivia Wilde und warum Milla Jovovichs neuer Film eine Himbeere verdient hat.

"Oscars & Himbeeren" - Informativ. Unterhaltsam. Kompakt. In der ntv-App, bei Audio Now, Spotify und Apple Podcasts.

Das Drehbuch von "Locked Down" kommt nicht umhin, die eine oder andere abgenutzte Corona-Phrase zu verbreiten. Auch einige Gags und Anspielungen, die Krise betreffend, und der finale Handlungsstrang hätten hier und da etwas mehr Schliff benötigt. Gerade die letzten 20 Minuten erweisen sich als sehr dünnes Eis in Bezug auf die Logik. Nichtsdestotrotz erzeugen Oscar-Preisträgerin Anne Hathaway und der für den Oscar nominierte Brite Chiwetel Ejiofor ein witziges, bewegendes und packendes Beziehungsdrama.

"Locked Down" ist immer dann richtig gut, wenn einer der beiden einen Monolog hält oder aber mit Freunden oder Arbeitskollegen via Zoom-Konferenz oder Facetime kommuniziert. Gastauftritte von Ben Kingsley, Ben Stiller, Mindy Kaling oder Mark Gatiss sind dabei das Salz in der Suppe.

Mehr zum Thema

Neben der ausführlichen Kritik zu "Locked Down" sprechen Ronny Rüsch und Axel Max in der neuen Folge des ntv-Podcasts "Oscars & Himbeeren" auch über die "National Geographic"-Serie "Genius", über das Regiedebüt der Schauspielerin Olivia Wilde und warum Milla Jovovichs neuer Film eine Himbeere verdient hat.

"Oscars & Himbeeren" - der ntv-Podcast - wo sich jeden Freitag alles rund um Streaming-Dienste wie Netflix, TVNOW, Amazon Prime & Co. dreht.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.