Artikel des Autors
annewill-20181202-005.jpg

Putin-Debatte bei Anne Will AKK merkelt durchs Asowsche Meer

Bei Anne Will geht es um die ziemlich abgenutzte Frage, wie Deutschland sich gegenüber Putin verhalten sollte. Doch die außenpolitisch eher unerfahrene mögliche Merkel-Nachfolgerin Kramp-Karrenbauer sitzt im Studio, das macht es spannend. Von Volker Petersen

scwesig merz.jpg

Heiße Debatte bei Anne Will Schwesig nimmt Merz in die Mangel

Friedrich Merz ist da, das fällt bei der Gästeliste von Anne Will am Sonntagabend am meisten auf. Phasenweise gerät die Sendung zum Einzelinterview mit dem Bewerber um den CDU-Vorsitz. Doch die harten Debatten mit SPD-Vertreterin Schwesig lassen ihn wackeln. Von Volker Petersen

26fc3070322b5666ec82c4ef44f25095.jpg

Rückzug wirkt alternativlos Merkel macht es richtig

Das Ende der Ära Merkel kündigt sich an. Nach 18 Jahren möchte die CDU-Chefin den Parteivorsitz niederlegen und 2021 nicht noch einmal als Kanzlerin kandidieren. Es ist das Beste, was sie in einer nahezu ausweglosen Lage tun konnte. Ein Kommentar von Volker Petersen

245e2f433c12938cdfa933751d3496de.jpg

Bloß nicht nur "Sacharbeit" Die SPD braucht mehr Drama

Die Hessen-Wahl endet für die SPD traumatisch. Nun heißt es in der Partei fast trotzig, man wolle mit guter Sacharbeit überzeugen. Doch das wird nicht gelingen. Ihr Trauma muss sie mit mehr Drama überwinden. Ein Kommentar von Volker Petersen

d9ed7875885443dd9917ab4e3a14248b.jpg

Reaktionen auf Iran-Krise Die EU sitzt in der Falle

Die USA wollen europäischen Unternehmen verbieten, mit dem Iran Handel zu treiben – sonst drohen Strafen. Auf dem Gipfel in Sofia suchen die EU-Regierungschefs eine Gegenposition. Macron bietet eine Kompromiss-Formel an. Von Volker Petersen

RTXJ2GC.jpg

Ende einer Ära in Kuba Raúl Castro sagt "Adiós"

In Kuba endet so etwas wie eine Epoche - Raúl Castro tritt zurück. Erstmals seit fast 60 Jahren trägt der Präsident einen anderen Namen. Kann das funktionieren? Sein Nachfolger wird jedenfalls einen schweren Job haben. Von Volker Petersen

09e1c8a3f459ec1c11ab853144f5c2cb.jpg

Kennen Sie den schon? Scheuer bekämpft seinen Makel

Eine Umfrage zeigt, dass manche der neuen Minister den Deutschen nahezu unbekannt sind. Verkehrsminister Scheuer könnte diesen Makel am Wochenende behoben haben – mit einer Serie schlagzeilenträchtiger Äußerungen. Von Volker Petersen

Gipfeltreffen in Warna EU will wieder mit Erdogan lächeln

Stirnrunzeln, Augen verdrehen, Kopfschütteln - so sehen häufige Reaktionen in der EU auf die Politik der Türkei aus. Am Montag trifft sich Präsident Erdogan mit EU-Spitzen in Bulgarien. Doch Erdogans schärfstes Schwert ist mittlerweile stumpf. Von Volker Petersen

imago74571075h.jpg

Tiefe Beziehungskrise Ich hasse mein Smartphone

Seitdem es Smartphones gibt, hat sich unser Leben verändert. Alles ist so viel einfacher geworden! Für unseren Autor ist das aber nur die eine Seite der Medaille. Auf der anderen gibt es viele, viele Probleme. Protokoll einer Klagerede. Von Volker Petersen

67bdf61ad033defede4850822acb3fa9.jpg

Chef der Essener Tafel "Es sind wieder mehr Ältere gekommen"

Mit der Entscheidung, Ausländer nicht mehr zur Essener Tafel zuzulassen, macht Vorstand Jörg Sartor bundesweit Schlagzeilen. Im Interview mit n-tv.de erklärt er, wie und warum es zu dem Schritt kam und dass er auf Applaus von rechts gut verzichten kann.

56.jpg

Tod an der Berliner Mauer Chris Gueffroy stirbt als Letzter

Am 5. Februar 1989 wagt der 20-jährige Chris Gueffroy die Flucht aus der DDR. Per Räuberleiter klettert er gemeinsam mit einem Freund über die Berliner Mauer. Die Geschichte seines Todes ist besonders tragisch. Gut neun Monate später ist die Mauer gefallen. Von Volker Petersen

e3e338ff282c7d543719bd7a97734921.jpg

Unwort des Jahres Wir brauchen alternative Fakten

"Alternative Fakten" ist zum Unwort des vergangenen Jahres gekürt worden. Eine gute Wahl – gerade weil alternative Fakten tatsächlich eminent wichtig für die Demokratie sind. Ein Kommentar von Volker Petersen

RTX3LAF3.jpg

Exit vom Brexit? EU sendet Briten ein Herzchen

Die Brexit-Gespräche sind schwierig, einige kaum lösbare Probleme liegen auf dem Tisch. Da eröffnet die EU das noch junge Jahr mit einem emotionalen Angebot an die Briten. "Unsere Herzen sind offen für euch", ist die Botschaft. Wird sie erhört? Von Volker Petersen

a00f3fcafc1f5f750ab284a1359ebab7.jpg

Vor der Wahl in Katalonien Puigdemont will es noch einmal wissen

Mit den Wahlen am kommenden Donnerstag soll Katalonien zur Normalität zurückkehren - doch der Weg dorthin ist höchst ungewöhnlich. Der abgesetzte Regierungspräsident Puigdemont kämpft aus dem Exil um Stimmen, sein einstiger Stellvertreter aus dem Gefängnis. Von Volker Petersen

p150c.jpg

Neuer Bildband "Queen in 3D" Brian May lässt Leser doppelt sehen

Wenn Queen in den 70er- und 80er-Jahren eine Bühne betraten, konnte man vor allem eines erwarten: eine große Show. Doch wie ging es hinter den Kulissen zu? Das zeigt ein neuer Bildband von Queen-Gitarrist Brian May, der erstmals seine privaten Fotos zeigt. Von Volker Petersen

991b1d6fbff677e5dd35ec4ba9d13403.jpg

Showdown in Spanien Madrid will Katalanen an die Kette legen

Die Katalonien-Krise nähert sich ihrem dramatischsten Akt. Regionalpräsident Puigdemont weigert sich, der Unabhängigkeit abzuschwören. Madrid greift nun zum letzten Mittel, das eine Situation herbeiführen wird, die niemand wollte. Von Volker Petersen

619495158698c8edca48864b42765494.jpg

Katalanen verschieben Abspaltung Puigdemont spielt auf Zeit

Ganz Europa blickt am Dienstagabend nach Barcelona. Erklärt Regionalpräsident Puigdemont die Unabhängigkeit Kataloniens von Spanien? Die Antwort ist ein klares Jein. Das lässt zwar Dampf aus dem Kessel, löst aber das Problem noch lange nicht. Ein Kommentar von Volker Petersen

5a1f722a9ab373a9ed1ec27e51b8439d.jpg

Zum Tode von Tom Petty Ins große, weite Offene

Dass Tom Petty mit 66 Jahren stirbt, wiegt schwer. Die Rockmusik verliert eine ihrer profiliertesten Stimmen, einen ihrer besten Songwriter und Texter. Und vor allem einen, der die Seele Amerikas verstand wie kaum ein Zweiter. Von Volker Petersen

AP_17181391147766.jpg

Krise in Katalonien Rajoy hat es vermasselt

Nie in den vergangenen 40 Jahren waren die Katalanen so frustriert über die Regierung in Madrid. Jetzt wollen viele einen eigenen Staat. Dafür ist - nicht nur, aber auch - Spaniens Ministerpräsident Mariano Rajoy verantwortlich. Ein Kommentar von Volker Petersen

a84c37a1508767b7fca8bc6b4b29b023.jpg

"Ein besserer Deal" Demokraten umgarnen Trump-Wähler

Der Erfolg Donald Trumps erwischt die Demokraten im vergangenen Jahr auf dem völlig falschen Fuß. Nun starten sie mit einem neuen Programm den Gegenangriff. Darin versuchen sie, die Trump-Wähler zurückzugewinnen. Von Volker Petersen

19b8a3817dfb420b3f0f4165b0778913.jpg

Dem Queen-Gitarristen zum 70. Brian May hat Grund zu feiern

Mit der Band Queen eroberte Brian May einst an der Seite von Freddie Mercury Goldene Schallplatten, Stadien und Fan-Herzen. Nun feiert der legendäre Gitarrist seinen 70. Geburtstag. Auf eine Sache, die nichts mit der Band zu tun hat, darf er besonders stolz sein. Von Volker Petersen

Beatles Sgt. Pepper Box.jpg

50 Jahre "Sgt. Pepper" Als die Beatles das Album erfanden

Eine Explosion erschüttert 1967 die Musikwelt: Die Beatles melden sich mit "Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band" zurück. Das ist anders als alles zuvor Dagewesene. Eine neue Jubiläumsbox setzt dem Album nun ein Denkmal. Von Volker Petersen

47aab4866b7849c2970d1ac5f7505000.jpg

Zum Tod von Roger Moore Der Spion, den wir liebten

Keiner spielte James Bond so oft wie er, niemand zeigte den Geheimagenten mit so viel Humor. Roger Moore, der König des Augenbrauen-Spiels, ist tot. Im Alter von 89 Jahren erliegt der Brite einem Krebsleiden. Ein Nachruf von Volker Petersen

2a8724574dd42bd8ea70d9513cd4e89a.jpg

Nothaushalt droht zu scheitern Trump riskiert den "shutdown"

In den USA bahnt sich ein neuer Machtkampf zwischen Präsident Trump auf der einen und dem Kongress auf der anderen Seite an. Geht der neuerliche Poker des Präsidenten schief, steht das Land vor einem neuen "shutdown" – dem vorläufigen Ende der Finanzierung staatlicher Einrichtungen. Von Volker Petersen

ed51f38102ceab84b293f6435caa35c2.jpg

Mexiko ist der wahre "Loser" Nafta ist ein guter Deal für die USA

Gleich am ersten Tag im Amt bläst US-Präsident Trump das Transpazifische Handelsabkommen (TPP) ab. Auch die Nordamerikanische Freihandelszone Nafta hat er auf dem Kieker. Die sauge die USA aus und mache Mexiko zum großen Nutznießer, behauptet er. Doch das Gegenteil ist der Fall. Von Volker Petersen

303ff8f8204ebafefa1dca74f4743cef.jpg

Zusammentreffen im Weißen Haus Obama und Trump geben sich die Hand

Im Wahlkampf kämpft Barack Obama an der Seite Hillary Clintons gegen Donald Trump - und lässt keinen Zweifel daran, dass er den jetzigen Wahlsieger für völlig ungeeignet hält, Präsident zu sein. Der wiederum unterstellte seinem Vorgänger größtmögliche Inkompetenz. Nun treffen sie sich. Von Volker Petersen

Slothrust Kopie.jpg

"Slothrust" sagen, wie es geht Wie man als Band in New York überlebt

In einer Band in New York zu spielen, ist der Teenager-Traum mehrerer Generationen. Die jungen Musiker Leah Wellbaum, Will Gorin und Kyle Bann von "Slothrust" haben es geschafft. Im Interview erzählen sie, was sie New York zu verdanken haben und warum sie nun trotzdem die Nase voll haben.

Freiheitsstatue.JPG

Reiseblog "3 Monate in New York" Der Tag, an dem alles schiefging

Wie geht man als Besucher einen Tag in New York am besten an? Einfach der Nase nach durchs Häusermeer streunen? Möglich. Kann aber auch gründlich danebengehen - zumindest, wenn man spontan Lust hat, doch noch ein bisschen Programm zu machen. Von Volker Petersen, New York

f62764aa9007257c3c0854a1d10c65e1.jpg

Wahlen in New York Clinton und Trump triumphieren

Selten hatten Vorwahlen in New York so eine Bedeutung wie dieses Mal. Clinton oder Sanders? Trump oder Cruz? Die Entscheidung fiel überraschend deutlich aus - und dank des Empire State Buildings bekamen sie auch alle mit. Von Volker Petersen, New York

64726645.jpg

Historischer Besuch in Kuba Obama fliegt in die Höhle des Löwen

Es ist ein Termin für die Geschichtsbücher: Am Sonntag fliegt Barack Obama nach Havanna. Es ist das erste Mal seit 88 Jahren, dass ein US-Präsident Kuba besucht. Viele warme Worte sind zu erwarten - doch es gibt noch immer knallharte Probleme. Von Volker Petersen, New York