Erfolgreich oder nicht?: Schäuble hatte Glück Erfolgreich oder nicht? Schäuble hatte Glück

Wolfgang Schäuble verlässt das Finanzministerium unter tosendem Applaus - und das, obwohl seine Bilanz alles andere als überzeugend ist und er jede Menge Probleme hinterlässt. Respekt, dieses Kunststück gelingt den wenigsten.

"Keine Vollbremsung": Die Zinswende kommt "Keine Vollbremsung" Die Zinswende kommt

Wann kommt es zum Einstieg in den Ausstieg aus der ultra-lockeren Geldpolitik? Die Europäische Zentralbank wird die so genannte Zinswende wohl bald einleiten. EZB-Chef Draghi ebnet bereits den Weg.

Ärger in China: Audi steht im Shitstorm Ärger in China Audi steht im Shitstorm

Wie läuft man Gefahr, es sich mit mindestens der Hälfte der Bevölkerung Chinas zu verscherzen? Indem man einen Werbespot dreht, der als sexistisch empfunden wird. Und ihn dann tatsächlich zeigt. Das weiß Audi jetzt auch.

Wie du mir, so ich dir: EU zielt auf US-Whiskey Wie du mir, so ich dir EU zielt auf US-Whiskey

Die USA erwägen, Strafzölle auf Stahlimporte zu verhängen. Die Europäische Union droht bereits mit Vergeltungsmaßnahmen - und die dürften weder dem US-Präsidenten noch dem einflussreichsten Senator gefallen.

BVB-Attentat: So spekulierte der Verdächtige BVB-Attentat So spekulierte der Verdächtige

Mit dem Anschlag auf die Mannschaft von Borussia Dortmund wollte Sergej W. mutmaßlich den Kurs der BVB-Aktie in den Keller treiben - und dadurch viel Geld verdienen. Wie funktioniert eine solche Wette?

Milliardär sorgt für Ärger: Peking will Herrn Guo Milliardär sorgt für Ärger Peking will Herrn Guo

Guo Wengui ist unter anderem chinesischer Immobilien-Tycoon und Mitglied im bekanntesten Golf-Club des US-Präsidenten. In seiner Heimat wird ihm Korruption vorgeworfen. Jetzt wendet sich Peking an Interpol, um ihn in den USA verhaften zu lassen.

Festnahme in Miami: VW-Manager bleibt in Haft Festnahme in Miami VW-Manager bleibt in Haft

Der in Miami festgenomme VW-Manager kommt nicht auf freien Fuß. Ein Richter lehnt es ab, den Mann gegen Kaution aus dem Gefängnis zu lassen. Dem Manager wird vorgeworfen, er habe US-Behörden im Rahmen des Abgasskandals belogen.

Niedrige Zinsen: Warum Draghi hart bleibt Niedrige Zinsen Warum Draghi hart bleibt

Angesichts von anziehender Inflation und Mini-Zinsen wird in Deutschland die Forderung lauter, die EZB möge sich schnell von ihrer ultra-lockeren Geldpolitik verabschieden. Doch daraus wird nichts.