Jan Gänger
Jan Gänger leitet die Wirtschaft bei ntv.de
Jan Gänger
Artikel des Autors
Der Bund will wegen massiv steigender Infektionszahlen unter anderem Theater, Kinos, Kneipen, Bars und Diskotheken schließen.

Die Zeit wird knapp Der Teil-Lockdown ist unvermeidlich

Bundeskanzlerin Merkel will einen "Wellenbrecher-Lockdown" durchsetzen. Damit stehen Deutschland weitreichende Einschränkungen bevor. So hart das auch ist: Ohne die Maßnahmen kann die Corona-Pandemie außer Kontrolle geraten - das würde die Wirtschaft noch härter treffen. Ein Kommentar von Jan Gänger

imago0101113147h (1).jpg

Vor Corona lief es rund So gut war Trumps Wirtschaftspolitik wirklich

Für Donald Trump gibt es mit Blick auf die US-Wirtschaft keine zwei Meinungen: Unter ihm habe sie sich phänomenal und großartig entwickelt, jubelt der US-Präsident. Das ist zwar übertrieben - doch ohne den Corona-Schock würde Trump auf eine durchaus erfolgreiche Amtszeit zurückblicken. Von Jan Gänger

RTS1P4Q5.jpg

"Es ist eine Schande" Trump droht der Steuer-Hammer

Sollte Donald Trump im November wiedergewählt werden, dürfte seine finanziellen Verhältnisse noch stärker in den Fokus rücken. Denn der US-Präsident hat nicht nur Ärger mit der Steuerbehörde. Auch Kredite werden fällig. Und die Geschäfte laufen nicht gut. Von Jan Gänger

RTS2UY7C.jpg

Erfolglos statt erfolgreich Trump, der Blender

Donald Trump präsentiert sich als erfolgreicher, glamouröser Geschäftsmann. Die Wirklichkeit ist weniger schmeichelhaft: Der "New York Times" zufolge zeigen Steuerunterlagen, dass der US-Präsident vielmehr ein Schaumschläger ist. Von Jan Gänger

Die Robinhood-Gründer Vlad Tenev und Baiju Bhatt.

Wütende Anleger Robinhood setzt auf kugelsicheres Glas

Das Startup Robinhood will die Finanzindustrie revolutionieren und wird mittlerweile von Millionen Menschen genutzt. Doch der Erfolg scheint auch darauf zu beruhen, unerfahrenen Neulingen hochriskante Geschäfte zu ermöglichen. Das Management sieht sich gezwungen, aufzurüsten. Von Jan Gänger

AP_19042532118512.jpg

Der Herr der Niedrigzinsen Super, Mario!

Deutsche Sparer sind auf Mario Draghi nicht besonders gut zu sprechen. Doch die Verdienste des scheidenden EZB-Präsidenten schmälert das überhaupt nicht. Ein Kommentar von Jan Gänger

RTX6Q26P.jpg

Er kann nicht anders Lasst das Draghi-Bashing

Die Europäische Zentralbank lockert ihre Geldpolitik und erhöht die Strafzinsen für Banken. Mario Draghi dürfte deshalb in Deutschland noch unbeliebter werden. Dabei macht er nur seinen Job. Ein Kommentar von Jan Gänger

RTXZFAT (1).jpg

Hedgefonds-Investor steigt ein Der "Geier" kreist um Bayer

Die einen halten Paul Singer für einen rücksichtslosen Investor. Die anderen für jemanden, der Vorständen den verdienten Tritt verpasst. Egal, welcher Lesart sich die Bayer-Führung anschließt: Sie muss sich warm anziehen. Ein Kommentar von Jan Gänger

AP_19087452616504.jpg

Codename Libra Facebooks Kryptowährung rollt heran

Facebook will mit einer digitalen Währung den Handel im Internet erobern. Angesichts der Datenskandale des Netzwerks ist das ein ambitioniertes Projekt. Dennoch könnte es sich zur am weitesten verbreiteten Anwendung für Kryptowährungen entwickeln. Von Jan Gänger

101022943_lay.jpg

Viel Luft nach oben Taxifahren muss besser werden

Taxifahrer halten die Öffnung ihrer abgeschotteten Branche für eine ganz schlechte Idee. Das ist aus deren Sicht zwar nachvollziehbar. Dennoch ist eine Liberalisierung dringend nötig. Ein Kommentar von Jan Gänger

RTX6APQV.jpg

Handelsprivilegien gestrichen Trump legt gegen Erdogan nach

Der türkische Präsident Erdogan hat ein Problem: Kurz vor den Kommunalwahlen steht die Türkei am Rande einer Rezession und leidet unter hoher Inflation. Derweil zündet US-Präsident Trump im Handelsstreit die nächste Eskalationsstufe. Von Jan Gänger

AP_110623114235.jpg

Die Uhr tickt Wie hart wird ein harter Brexit?

Im britischen Parlament gibt es keine Mehrheit für den Brexit-Deal von Premierministerin May. Für eine Alternative allerdings auch nicht. Somit wird ein harter Brexit immer wahrscheinlicher - mit unerfreulichen Konsequenzen. Von Jan Gänger

RTS29378.jpg

Unter Spionageverdacht Ist Huawei ein Trojaner?

Immer mehr Regierungen wollen Huawei aus der heimischen Internet-Infrastruktur verbannen. Auch die Bundesregierung denkt darüber nach, die Chinesen vom neuen Mobilfunk-Standard 5G auszuschließen. Peking spricht von Verleumdung. Von Jan Gänger

AP_18031437817209.jpg

Der harte Brexit naht May versagt grandios

Theresa May ist dabei, Großbritannien mittels eines harten Brexits aus der EU zu treiben. Dabei ist sie durchaus konsequent: Die Premierministerin macht so ziemlich alles falsch, was sie falsch machen kann. Ein Kommentar von Jan Gänger

imago82022514h.jpg

Zurück ins 19. Jahrhundert Warum Trump auf Zölle steht

Donald Trump bekennt sich zu Zöllen. Der US-Präsident hält sie für ein geeignetes Mittel, um die Interessen seines Landes durchzusetzen. Seine Sympathie für Zölle dürfte allerdings auch auf einem Missverständnis beruhen. Von Jan Gänger

imago86049403h.jpg

Verhärtete Fronten Italien ist noch zu retten

Die italienische Regierung und die EU-Kommission steuern im Haushaltsstreit auf einen Showdown zu. Ein wesentlicher Grund: Rom hat zwar das richtige Ziel, setzt allerdings auf den falschen Weg. Von Jan Gänger

84c13ca170fa2c8b243c572e9f71b1db.jpg

Geschäfte mit den Saudis Es geht um viel Geld

Der saudische Kronprinz war bisher ein Glücksfall für ausländische Unternehmen. Doch sein Image bekommt nach dem Verschwinden des Oppositionellen Khashoggi erhebliche Kratzer - und zwingt Geschäftspartner, sich kräftig zu verbiegen. Von Jan Gänger

RTS1J49V.jpg

"Amerika wird gewinnen" Trump will den Handelskrieg mit China

US-Präsident Trump sieht die USA von China vergewaltigt, sein Handelsberater bezeichnet die Volksrepublik als Meuchelmörder. Nun legt Trump im Konflikt mit China nach - und droht mit weiteren Zöllen auf Waren im Wert von 267 Milliarden Dollar. Von Jan Gänger

AP_18165748753272.jpg

Unter Strom Musk brockt sich Ärger ein

Tesla-Chef Elon Musk muss sich neben Produktionsproblemen und ungeduldigen Aktionären jetzt auch mit der US-Börsenaufsicht und zornigen Investoren auseinandersetzen. Die neuen Schwierigkeiten kommen zur Unzeit. Von Jan Gänger

RTS1VNBK.jpg

Krise mit Ansage Der Markt setzt Erdogan zu

Der türkische Präsident Erdogan sieht ausländische Mächte am Werk, die seinem Land den Wirtschaftskrieg erklärt haben. Die Krise ist allerdings hausgemacht, und Banker ziehen schon den Vergleich mit Venezuela. Von Jan Gänger

RTS1UQZU.jpg

"Auge um Auge" Warum Trump auf US-Firmen einprügelt

Wer sich Donald Trumps Motto "America First" widersetzt, braucht Nehmerqualitäten. Der US-Präsident teilt gegen Firmen aus, die nicht nach seiner Pfeife tanzen - das bekommen selbst US-Unternehmen zu spüren. Von Jan Gänger

1a4284232b400977e7ee249e79f0ba61.jpg

Geben statt nehmen Trump lässt Kim gewinnen

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un darf zufrieden sein: Der US-Präsident zollt ihm Respekt und stellt die amerikanische Militärpräsenz in Südkorea infrage. Donald Trump fliegt dagegen nur mit vagen Ankündigungen nach Hause. Ein Kommentar von Jan Gänger