Artikel des Autors
a8853eee6c160a7042c3862d30584aad.jpg

Mögliche Brexit-Szenarien Boris Johnson braucht dringend Neuwahlen

Die britische Regierung hat ihre Parlamentsmehrheit verloren. Und ein Gesetz könnte einen Brexit am 31. Oktober verhindern. Premier Johnson braucht also Neuwahlen - ihm stehen verschiedene Möglichkeiten offen. Oder wagt er gar den offenen Rechtsbruch mit der "Kettensäge". Von Markus Lippold

AP_19240598251665.jpg

Ist Salvini der lachende Dritte? Nur ein gemeinsamer Gegner ist zu wenig

Die Freude ist groß: Italiens Sozialdemokraten und die Fünf Sterne einigen sich auf eine Koalition und verhindern damit einen Ministerpräsidenten Salvini. Doch es braucht ein Konzept für Italiens große Probleme. Andernfalls ist das Bündnis nur eine Übergangsregierung. Ein Kommentar von Markus Lippold

48390083.jpg

Polens Schicksal wurde besiegelt Wie es zum Hitler-Stalin-Pakt kam

Eigentlich sind sie Erzfeinde. Doch im August 1939 schließen Hitler und Stalin einen Vertrag und teilen im Geheimen Osteuropa untereinander auf. Für die westeuropäische Appeasement-Diplomatie ist es ein Desaster. Für Hitler wird dagegen der Weg zum Angriff auf Polen frei. Von Markus Lippold

imago92072817h.jpg

US-Präsident betritt Nordkorea Dealmaker Trump auf dem Drahtseil

Nordkoreas Machthaber Kim wird sich freuen über die schönen Fotos vom Treffen mit Trump. Doch auch der US-Präsident profitiert, kann er sich doch als Dealmaker präsentieren. War also alles nur eine Show? Nein - wenn beide Seiten die Chance nutzen. Eine Analyse von Markus Lippold

84a3ca6eccb92e0ed3f7938eac716138.jpg

Fragen und Antworten zum Treffen Was Trumps Besuch bei Kim gebracht hat

Für die Weltöffentlichkeit überraschend treffen sich US-Präsident Trump und Nordkoreas Machhaber Kim an der innerkoreanischen Grenze - ein historischer Moment. Die Begegnung könnte Bewegung in die stockenden Atom-Gespräche bringen. n-tv.de beantwortet die wichtigsten Fragen. Von Markus Lippold

e85e698701b474bcfc39d15aa778b281.jpg

Nach dem EuGH-Urteil Es gibt bereits Ideen für eine neue Pkw-Maut

Die ursprünglich geplante Pkw-Maut ist vom Tisch. Wie geht es jetzt weiter? Eine Abgabe ist weiter im Gespräch. Die Ansätze sind jedoch recht unterschiedlich: von einer Ausweitung der Lkw-Maut bis zu einer intelligenten Infrastrukturabgabe, die neue Mobilitätsformen berücksichtigt. Von Markus Lippold

7b9f07361067b17980352aa15ced6599.jpg

Mit der Linkspartei zum Sieg Für die CDU ist Görlitz kein Grund zum Feiern

Im ostsächsischen Görlitz regiert künftig ein CDU-Mann. Doch es ist kein Sieg für die Partei, denn er wurde von einem Bündnis unterstützt, zu dem selbst die Linkspartei gehört. Gemeinsam verhindern sie einen AfD-Oberbürgermeister. Ein Vorbild für die Landtagswahl ist das nicht. Eine Analyse von Markus Lippold

d8bf534c495981fb6b1a9ba2c79ef953.jpg

Kritik an Transatlantik-Rede AKK verteidigt die USA, nicht Trump

Wieder einmal muss Annegret Kramp-Karrenbauer Kritik einstecken. Diesmal wird ihr vorgeworfen, sie verteidige US-Präsident Donald Trump und seine Politik. Das jedoch geht an ihren Äußerungen vorbei. Genau wie der Vergleich mit der Harvard-Rede Angela Merkels. Ein Kommentar von Markus Lippold

Deutscher zeichnet Lucky Luke Was macht ein Cowboy auf 'nem Fahrrad?

Da wird Jolly Jumper eifersüchtig: Lucky Luke wechselt den Sattel und kurvt auf dem Drahtesel durch den Wilden Westen. Es ist das erste Abenteuer des Cowboys aus der Feder eines Deutschen. Mawil gelingt ein rasantes Comic-Abenteuer und ein Plädoyer für das Fahrrad. Von Markus Lippold

7721d7802cc9e844a9f3311c25b1863d.jpg

Interview zum Korea-Konflikt Raketentests als "Mittel der Diplomatie"

Die Hoffnung auf eine Lösung des Korea-Konflikts hat sich vorerst nicht erfüllt. Die Gespräche zwischen den USA und Nordkorea liegen auf Eis. Es brauche einen neuen Input, sagt Experte Bernt Berger im Gespräch mit n-tv.de. Raketentests können demnach auch ein "Mittel der Diplomatie" sein.

RTX6OTDU.jpg

Trump, Kim und die Korea-Krise "Stehen fast mit leeren Händen da"

Mit Raketentests bringt sich Nordkoreas Machthaber Kim wieder ins Gespräch. Ist es eine Frustreaktion auf die eingefrorenen Gespräche mit den USA? US-Präsident Trump sieht das nicht so eng, ganz anders als die Hardliner im Weißen Haus. Doch sie sind nicht das einzige Problem. Von Markus Lippold

74484f8d16c199e4dda744aa36a4224c.jpg

"America First auf Steroiden" John Bolton und wie er die Welt sieht

Die USA schließen einen militärischen Konflikt mit dem Iran nicht mehr aus. Das ist ganz im Sinne von John Bolton. Trumps Sicherheitsberater vertritt eine aggressive Außenpolitik. Das passt zum US-Präsidenten, auch wenn beide mitunter gegensätzlicher Meinung sind. Von Markus Lippold

118241319 (1).jpg

Antworten zur Steuerschätzung Sind die "fetten Jahre" jetzt vorbei?

Die schwächelnde Konjunktur hat Auswirkungen auf die Steuereinnahmen. Zwar dürften die Zahlen weiter steigen, jedoch deutlich geringer als erwartet. Finanzminister Scholz gibt sich betont ruhig. Doch Union und SPD streiten bereits erbittert um den künftigen Kurs. Von Markus Lippold

Manga über den Zweiten Weltkrieg Hitler und der verlorene linke Arm

Shigeru Mizuki hat den Zweiten Weltkrieg am eigenen Leib erlebt. "Ohne Hitler hätte ich immer noch meinen linken Arm", sagte er einmal. Das Leben des Diktators beschreibt der Zeichner in einem Manga. Intensiver und authentischer ist jedoch seine Darstellung des Pazifikkriegs. Von Markus Lippold

imago90414554h.jpg

Japan und der Thronwechsel Wie der Kaiser in die Politik eingreift

Der japanische Kaiser Akihito hat stets die Bedeutung von Frieden betont. Man konnte das auch als Seitenhieb auf Premier Abe verstehen. Der hofft mit dem neuen Kaiser auf eine Zeitenwende unter nationalkonservativen Vorzeichen. Doch Kronprinz Naruhito dürfte eigene Pläne haben. Von Markus Lippold

754b9705e858541d3b5ccb04cc9213e1.jpg

Götter, Mythen, Hofprotokoll Der Tenno ist ein Kaiser wie kein anderer

Die japanischen Throninsignien gehören zu den bestgehüteten Geheimnissen der Welt. Dabei spielen sie bei der nun anstehenden Abdankung Akihitos eine große Rolle. Der scheidende Tenno hat den Charakter des Kaiserthrons verändert, der jedoch noch immer von etlichen Mythen umrankt wird. Von Markus Lippold

d611bca344a55c9e11bb1b03bc3a8106.jpg

Grünen-Chef beim "Brigitte"-Talk Wie viel Robin Hood steckt in Habeck?

Manch einer traut Grünen-Chef Habeck das Kanzleramt zu. Er selbst ist bei der K-Frage zwar zurückhaltender. Dass ihn der Job reizt, ist bei einer Veranstaltung in Berlin aber spürbar. Dennoch spricht er lieber über AKW als AKK. Und über eine Zeichentrickfigur, die ihn inspiriert. Von Markus Lippold, Berlin

51da0a84e7f9e65ee9a84c321723b12c.jpg

Der neue Grünen-Pragmatismus Bloß nicht zurück in die Öko-Nische

Zum 40. Jubiläum der Grünen soll ein neues Grundsatzprogramm her. Aus der Anti-Partei soll eine Bündnispartei werden, mit einem gehörigen Schuss Pragmatismus. Den lautesten Applaus auf dem Grundsatzkonvent erhält aber eine junge Klimaschützerin mit radikalen Ideen. Von Markus Lippold

ba5e81aae3001334ab96737cfbae0a01.jpg

Europa first Macrons Botschaft: "Habt keine Angst"

Emmanuel Macron wirbt erneut leidenschaftlich für Europa. Weil seine Appelle bisher verhallt sind, setzt er diesmal auf einen neuen Ansatz. Dabei nutzt er Erfahrungen, die er in Frankreich mit den "Gelbwesten" gemacht hat. Doch die erste Reaktion aus Berlin ist ernüchternd. Von Markus Lippold

2bdd114dceb9dd62b5450548ee6bdb6e.jpg

Nordkorea-Gipfel mit Kim Für Trump ist Hanoi eine doppelte Niederlage

Ist es ein Scheitern mit Ansage? Oder ein kleiner Rückschlag in einem komplizierten Prozess? Fest steht: Der Korea-Konflikt lässt sich nicht als PR-Show im Vorbeigehen lösen. Nun stehen die Mühen der Ebene bevor. Viel hängt dabei von der Geduld des US-Präsidenten ab. Von Markus Lippold

Hanoi bereitet sich intensiv auf das Gipfeltreffen von Trump und Kim vor - Souvenirs wie T-Sgirts sind bereits der Renner.

Zweiter Gipfel mit Kim Ein Deal à la Trump wird nicht reichen

Der erste Trump-Kim-Gipfel brachte viele Versprechen, die nicht erfüllt werden konnten. Das zweite Treffen soll besser werden, es soll endlich konkret werden. Die Ziele könnten deshalb realistischer sein. Aber es gibt Unwägbarkeiten - etwa den US-Präsidenten. Von Markus Lippold

S11.jpg

"Berlin" von Jason Lutes Ein letzter Tanz auf dem Vulkan

Marthe kommt 1928 nach Berlin. Während sie sich in einen Autor verliebt und mit ihrer Geliebten das schillernde Nachtleben entdeckt, toben auf den Straßen politische Kämpfe. Jason Lutes lässt in seinem glänzenden Comicepos "Berlin" eine Epoche wiederauferstehen. Von Markus Lippold

Freistaat_Flaschenhals.jpg

100 Jahre Freistaat Flaschenhals Das vergessene Stückchen Land

Als die Alliierten 1919 Gebiete links und rechts des Rheins besetzen, bleibt ein schmales Stück Land übrig. Vom Deutschen Reich ist es abgeschnitten. Also ruft die Bevölkerung den "Freistaat Flaschenhals" aus, der durch Schmuggel am Leben erhalten wird. Von Markus Lippold

972a07cca612af38f5aa3c0ab27ed2b6.jpg

Ansprache zur Grenzmauer Trump gibt sich unerbittlich

Im ausufernden Streit um eine Mauer an der Grenze zu Mexiko wendet sich der US-Präsident an die Nation. Kompromissbereitschaft lässt Trump aber nicht erkennen. Stattdessen setzt er auf Pathos und Konfrontation. Von Markus Lippold

9783775744188_hr_pr04.jpg

Wie ein Foto-Liebesroman So zärtlich kann Berlin sein

Berlin-Bashing ist ein beliebtes Hobby. Den Berlinern ist das egal. Sie lieben ihre Stadt zwischen Kiezalltag und Nachtleben. Eine Reihe von Fotobänden versucht zu ergründen, was an der Metropole so faszinierend ist. Mit gemischtem Ergebnis. Von Markus Lippold

2d3156c7187ad39ab630483a099eaacd.jpg

Kampf um die Deutungshoheit Der Wolf steht zwischen den Fronten

Seit der Jahrtausendwende gibt es wieder Wölfe in Deutschland. Und mit ihnen die Diskussionen um Tierschutz und gerissene Herdentiere. Wie viel Wildnis verträgt Deutschland? Der Streit darüber wird schärfer. Dabei kann eine Wolfsexkursion so manche Vorurteile abbauen. Von Markus Lippold

253d0916113ca1f39da8c281c725d5c0.jpg

Das Grundrecht auf Asyl Merz' Vorstoß ist eine "Scheindebatte"

Am Tag darauf rudert Friedrich Merz zurück. Er stelle keinesfalls das Grundrecht auf Asyl in Frage. Trotzdem fordert er eine Debatte darüber. Doch was hat es mit diesem Grundrecht auf sich? Und was ist das Besondere an der deutschen Rechtslage? Von Markus Lippold

Die Treuhand und die Folgen "Sonst schlägt das um in Wut"

Die einen nennen sie alternativlos, andere halten die Treuhandanstalt für den Totengräber der ostdeutschen Wirtschaft. Ohne Frage aber wirken deren Entscheidungen bis heute nach. Aufgearbeitet wurde das Thema nie. Dabei wäre es bitter nötig. Von Markus Lippold

werner-rennen_2018_werner_broesel.jpg

Neuer Comic und neues Rennen Werner kesselt, Brösel röhrt

In den nächsten Tagen könnte in Norddeutschland ein gewisses Dröhnen zu hören sein. Keine Angst, das ist nur Europas größtes Motorsportfestival. "Werner"-Schöpfer Brösel ruft zum Duell gegen seinen ewigen Widersacher. Einen neuen Comic bringt er auch mit. Von Markus Lippold

Eine Kommission soll es richten Wer findet die Quadratur der Kohle?

Sichere Arbeitsplätze in strukturschwachen Regionen. Bezahlbare Strompreise für die Industrie. Das Erreichen der Klimaschutzziele. Die Kohlekommission, die nun erstmals tagt, muss viele Interessen unter einen Hut bringen. Dabei scheint die Stoßrichtung bereits klar. Von Markus Lippold

Ein Duell überirdischer Wesen - Szene aus einer Geschichte von Manuele Fior.

Neues vom Comic-Salon Erlangen Das Ende der Unschuld

Erwachsenwerden, sich emanzipieren, sich entwickeln. Keine leichte Aufgabe. Weder für einen 13-Jährigen, der für eine 16-Jährige entbrennt, noch für einen stillen Zimmerer, der es mit ein paar trotzigen Kindern zu tun bekommt. Sie sind die Helden neuer Comics. Von Markus Lippold

Captain Berlin im Kampf gegen Nazis - er ist der Urvater aktueller deutscher Superhelden.

Gamsbart, Nerd Girl, Tracht Man Deutsche Superhelden greifen ein

Ja, es gibt sie: die Beschützer deutscher Städte und Schlafzimmer, die Konkurrenz für Superman und Captain America. Auf dem nun beginnenden Comic-Salon in Erlangen präsentieren sich mehrere deutsche Superhelden-Serien, mit Humor und viel Lokalkolorit. Von Markus Lippold

Black_Hammer_01_s_33.jpg

Gratis Comic Tag Die irrste Superhelden-WG der Welt

Am Gratis Comic Tag hat man die Wahl zwischen 35 kostenlosen Heften. Nichts falsch machen kann man mit "Black Hammer". Die Serie ist ein stark erzählter und gezeichneter Abgesang auf die Welt der Superhelden und gleichzeitig eine Hommage. Von Markus Lippold

Rätsel um die Zarentochter Wer war die falsche Anastasia?

Eine Frau behauptet, die Zarentochter Anastasia zu sein. Und viele Menschen glauben ihr. Selbst Gleb Botkin, der als Kind die echte Anastasia kannte. Simon Schwartz erzählt in "Ikon" bildgewaltig die Geschichte dieser beiden tragischen Figuren. Von Markus Lippold

Alfred Herrhausen stirbt bei einem Bombenanschlag.

Terrorgruppe löst sich 1998 auf Die Blutspur der RAF

1970 wird die RAF gegründet. 28 Jahre später gibt die linksextreme Terrorgruppe ihre Selbstauflösung bekannt. Dazwischen ermordet sie Dutzende Menschen, verübt Anschläge und Attentate. Abgeschlossen ist die Aufarbeitung auch 20 Jahre später nicht. Von Markus Lippold

Menschen im "Transit" Eine Flucht durch die Zeit

Anna Seghers verarbeitete im Roman "Transit" ihre Fluchterfahrung Anfang der 1940er-Jahre. Regisseur Christian Petzold behält in seiner Verfilmung Geschichte und Figuren bei, versetzt sie aber in die Gegenwart. Das funktioniert erstaunlich gut. Von Markus Lippold

Als zwei Kaufhäuser brannten Der erste Schritt zur RAF

Anfang April 1968 brennt es in zwei Frankfurter Kaufhäusern. Unter den Brandstiftern sind die späteren Terroristen Baader und Ensslin. Beim Prozess gegen sie trifft sich zum ersten Mal die spätere Spitze der Roten Armee Fraktion. Von Markus Lippold

Populismus, AfD und Demokratie "Aus dem Protest wurden Mandate"

Frank Richter wurde als "Pegida-Versteher" bezeichnet. Doch das wird ihm nicht gerecht. Er fordert von der Politik, den Bürgern zuzuhören. Denn wenn sich Probleme anstauen, profitieren Populisten. Auch wenn er der AfD etwas Gutes abgewinnen kann. Von Markus Lippold, Cottbus

Kim Jong Un pokert Tauwetter oder nur ein Bluff?

Nordkorea droht den USA mit Atomkrieg und bietet dem Süden gleichzeitig Gespräche an. Man kann das ernst nehmen. Oder doch nur wieder für heiße Luft halten. Zumindest einer kann derzeit nur zuschauen. Und twittern. Von Markus Lippold

100 Tage ohne Regierung Showtime in Berlin

Im September wurde gewählt, eine Regierung ist noch nicht in Sicht. Das Problem dabei ist aber nicht, dass es noch keine Koalition gibt. Das Problem ist, dass die Parteien derzeit mehr Show als Politik bieten. Ein Kommentar von Markus Lippold

AP_6801181428.jpg

Manga über Tokio '68 Die Saat der Gewalt

1968. Auch in Japan protestieren Studenten, liefern sich blutige Zusammenstöße mit der Polizei. Mittendrin planen Killer N und Regisseur T den ganz großen Coup. Doch dann eskaliert die Gewalt und alles gerät aus den Fugen. Von Markus Lippold