Artikel des Autors
imago92072817h.jpg

US-Präsident betritt Nordkorea Dealmaker Trump auf dem Drahtseil

Nordkoreas Machthaber Kim wird sich freuen über die schönen Fotos vom Treffen mit Trump. Doch auch der US-Präsident profitiert, kann er sich doch als Dealmaker präsentieren. War also alles nur eine Show? Nein - wenn beide Seiten die Chance nutzen. Eine Analyse von Markus Lippold

84a3ca6eccb92e0ed3f7938eac716138.jpg

Fragen und Antworten zum Treffen Was Trumps Besuch bei Kim gebracht hat

Für die Weltöffentlichkeit überraschend treffen sich US-Präsident Trump und Nordkoreas Machhaber Kim an der innerkoreanischen Grenze - ein historischer Moment. Die Begegnung könnte Bewegung in die stockenden Atom-Gespräche bringen. n-tv.de beantwortet die wichtigsten Fragen. Von Markus Lippold

e85e698701b474bcfc39d15aa778b281.jpg

Nach dem EuGH-Urteil Es gibt bereits Ideen für eine neue Pkw-Maut

Die ursprünglich geplante Pkw-Maut ist vom Tisch. Wie geht es jetzt weiter? Eine Abgabe ist weiter im Gespräch. Die Ansätze sind jedoch recht unterschiedlich: von einer Ausweitung der Lkw-Maut bis zu einer intelligenten Infrastrukturabgabe, die neue Mobilitätsformen berücksichtigt. Von Markus Lippold

7b9f07361067b17980352aa15ced6599.jpg

Mit der Linkspartei zum Sieg Für die CDU ist Görlitz kein Grund zum Feiern

Im ostsächsischen Görlitz regiert künftig ein CDU-Mann. Doch es ist kein Sieg für die Partei, denn er wurde von einem Bündnis unterstützt, zu dem selbst die Linkspartei gehört. Gemeinsam verhindern sie einen AfD-Oberbürgermeister. Ein Vorbild für die Landtagswahl ist das nicht. Eine Analyse von Markus Lippold

d8bf534c495981fb6b1a9ba2c79ef953.jpg

Kritik an Transatlantik-Rede AKK verteidigt die USA, nicht Trump

Wieder einmal muss Annegret Kramp-Karrenbauer Kritik einstecken. Diesmal wird ihr vorgeworfen, sie verteidige US-Präsident Donald Trump und seine Politik. Das jedoch geht an ihren Äußerungen vorbei. Genau wie der Vergleich mit der Harvard-Rede Angela Merkels. Ein Kommentar von Markus Lippold

Deutscher zeichnet Lucky Luke Was macht ein Cowboy auf 'nem Fahrrad?

Da wird Jolly Jumper eifersüchtig: Lucky Luke wechselt den Sattel und kurvt auf dem Drahtesel durch den Wilden Westen. Es ist das erste Abenteuer des Cowboys aus der Feder eines Deutschen. Mawil gelingt ein rasantes Comic-Abenteuer und ein Plädoyer für das Fahrrad. Von Markus Lippold

7721d7802cc9e844a9f3311c25b1863d.jpg

Interview zum Korea-Konflikt Raketentests als "Mittel der Diplomatie"

Die Hoffnung auf eine Lösung des Korea-Konflikts hat sich vorerst nicht erfüllt. Die Gespräche zwischen den USA und Nordkorea liegen auf Eis. Es brauche einen neuen Input, sagt Experte Bernt Berger im Gespräch mit n-tv.de. Raketentests können demnach auch ein "Mittel der Diplomatie" sein.

RTX6OTDU.jpg

Trump, Kim und die Korea-Krise "Stehen fast mit leeren Händen da"

Mit Raketentests bringt sich Nordkoreas Machthaber Kim wieder ins Gespräch. Ist es eine Frustreaktion auf die eingefrorenen Gespräche mit den USA? US-Präsident Trump sieht das nicht so eng, ganz anders als die Hardliner im Weißen Haus. Doch sie sind nicht das einzige Problem. Von Markus Lippold

74484f8d16c199e4dda744aa36a4224c.jpg

"America First auf Steroiden" John Bolton und wie er die Welt sieht

Die USA schließen einen militärischen Konflikt mit dem Iran nicht mehr aus. Das ist ganz im Sinne von John Bolton. Trumps Sicherheitsberater vertritt eine aggressive Außenpolitik. Das passt zum US-Präsidenten, auch wenn beide mitunter gegensätzlicher Meinung sind. Von Markus Lippold

118241319 (1).jpg

Antworten zur Steuerschätzung Sind die "fetten Jahre" jetzt vorbei?

Die schwächelnde Konjunktur hat Auswirkungen auf die Steuereinnahmen. Zwar dürften die Zahlen weiter steigen, jedoch deutlich geringer als erwartet. Finanzminister Scholz gibt sich betont ruhig. Doch Union und SPD streiten bereits erbittert um den künftigen Kurs. Von Markus Lippold

Manga über den Zweiten Weltkrieg Hitler und der verlorene linke Arm

Shigeru Mizuki hat den Zweiten Weltkrieg am eigenen Leib erlebt. "Ohne Hitler hätte ich immer noch meinen linken Arm", sagte er einmal. Das Leben des Diktators beschreibt der Zeichner in einem Manga. Intensiver und authentischer ist jedoch seine Darstellung des Pazifikkriegs. Von Markus Lippold

imago90414554h.jpg

Japan und der Thronwechsel Wie der Kaiser in die Politik eingreift

Der japanische Kaiser Akihito hat stets die Bedeutung von Frieden betont. Man konnte das auch als Seitenhieb auf Premier Abe verstehen. Der hofft mit dem neuen Kaiser auf eine Zeitenwende unter nationalkonservativen Vorzeichen. Doch Kronprinz Naruhito dürfte eigene Pläne haben. Von Markus Lippold

754b9705e858541d3b5ccb04cc9213e1.jpg

Götter, Mythen, Hofprotokoll Der Tenno ist ein Kaiser wie kein anderer

Die japanischen Throninsignien gehören zu den bestgehüteten Geheimnissen der Welt. Dabei spielen sie bei der nun anstehenden Abdankung Akihitos eine große Rolle. Der scheidende Tenno hat den Charakter des Kaiserthrons verändert, der jedoch noch immer von etlichen Mythen umrankt wird. Von Markus Lippold

d611bca344a55c9e11bb1b03bc3a8106.jpg

Grünen-Chef beim "Brigitte"-Talk Wie viel Robin Hood steckt in Habeck?

Manch einer traut Grünen-Chef Habeck das Kanzleramt zu. Er selbst ist bei der K-Frage zwar zurückhaltender. Dass ihn der Job reizt, ist bei einer Veranstaltung in Berlin aber spürbar. Dennoch spricht er lieber über AKW als AKK. Und über eine Zeichentrickfigur, die ihn inspiriert. Von Markus Lippold, Berlin

51da0a84e7f9e65ee9a84c321723b12c.jpg

Der neue Grünen-Pragmatismus Bloß nicht zurück in die Öko-Nische

Zum 40. Jubiläum der Grünen soll ein neues Grundsatzprogramm her. Aus der Anti-Partei soll eine Bündnispartei werden, mit einem gehörigen Schuss Pragmatismus. Den lautesten Applaus auf dem Grundsatzkonvent erhält aber eine junge Klimaschützerin mit radikalen Ideen. Von Markus Lippold